Fahrer leicht verletzt

Sekundenschlaf: Autofahrer prallt gegen Baum auf B3

Ein übermüdeter Autofahrer ist auf der B3 während der Fahrt kurz eingeschlafen. Er kracht mit seinem Wagen gegen einen Baum bei Bleckmar. Er wurde nur leicht verletzt. Das Auto hat einen Totalschaden.

  • Von Katharina Baumgartner
  • 08. Aug. 2022 | 15:04 Uhr
  • 08. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 08. Aug. 2022 | 15:04 Uhr
  • 08. Aug. 2022
Anzeige
Attacke in Westercelle

Unbekannte treten 20-Jährigen plötzlich von Roller und verletzen ihn mit Messer

Ein 20-jähriger Rollerfahrer wurde in der Nacht zu Sonntag plötzlich von einem Auto aus Hannover ausgebremst und vom Roller getreten. Das am Boden liegende Opfer versuchte noch zu flüchten, wurde aber von den Unbekannten mit einem Messer am Rücken verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

  • Von Katharina Baumgartner
  • 08. Aug. 2022 | 11:45 Uhr
  • 08. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 08. Aug. 2022 | 11:45 Uhr
  • 08. Aug. 2022
Anzeige
Von Fahrbahn abgekommen

Vier Leichtverletzte bei Unfall auf Celler Binde

Bei einem Unfall auf der "Celler Binde" wurden der 18-jährige Fahrer und seine 15- und 16-jährigen Mitfahrenden am späten Sonntagabend leicht verletzt. 

  • Von Katharina Baumgartner
  • 08. Aug. 2022 | 10:43 Uhr
  • 08. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 08. Aug. 2022 | 10:43 Uhr
  • 08. Aug. 2022
Anzeige
Gegen Baum gefahren

19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Autounfall zwischen Wolthausen und Hassel ist ein 19-Jähriger schwer verletzt worden. Mit seinem Wagen prallte der junge Mann auf der B3 gegen einen Baum. 

  • Von Katharina Baumgartner
  • 09:36 Uhr
  • 08. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 09:36 Uhr
  • 08. Aug. 2022
Anzeige
Keine Dokumente dabei

In Oldendorfer Kiesteichen "schwarz" geangelt

Jetzt sterben nicht nur die Fische in der zum Teil trocken gefallenen Wietze, sondern Unberechtigte holen sie auch noch aus Fischteichen heraus.
  • Von Andreas Babel
  • 08:38 Uhr
  • 06. Aug. 2022
  • Von Andreas Babel
  • 08:38 Uhr
  • 06. Aug. 2022
Anzeige
100 Einsatzkräfte löschen Flammen

150 Strohballen brennen bei Bergen

Zwischen Bollersen und Salzmoor hat aus noch ungeklärter Ursache eine gelagerte Strohmiete Feuer gefangen.

  • Von Katharina Baumgartner
  • 05. Aug. 2022 | 13:39 Uhr
  • 05. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 05. Aug. 2022 | 13:39 Uhr
  • 05. Aug. 2022
Anzeige
Rettungshubschrauber im Einsatz

Motorradfahrer nach Unfall auf L 240 schwer verletzt

Auf der L 240 zwischen Beckedorf und Huxahl ist es am Donnerstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus geflogen werden.

  • Von Katharina Baumgartner
  • 13:28 Uhr
  • 05. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 13:28 Uhr
  • 05. Aug. 2022
Anzeige
120 Quadratmeter

Waldbrand in Groß Hehlen

In Groß Hehlen hat es im Wald gebrannt. Der Deutsche Wetterdienst hatte für Donnerstag die höchste Waldbrand-Warnstufe für Celle ausgerufen. 

  • Von Katharina Baumgartner
  • 04. Aug. 2022 | 16:59 Uhr
  • 04. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 04. Aug. 2022 | 16:59 Uhr
  • 04. Aug. 2022
Anzeige
Hitze

Sehr hohe Waldbrandgefahr im Landkreis Celle

Der Deutsche Wetterdienst ruft für den heutigen Donnerstag die höchste Waldbrand-Warnstufe für den Landkreis Celle aus. Es herrscht eine sehr hohe Gefahr. 

  • Von Katharina Baumgartner
  • 04. Aug. 2022 | 10:52 Uhr
  • 04. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 04. Aug. 2022 | 10:52 Uhr
  • 04. Aug. 2022

In Niedersachsen herrscht am Donnerstag weiterhin Hitze. Heiße und trockene Luft sorgt - mit Ausnahme der Küste - im gesamten Land für eine starke Wärmebelastung, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Bis zu 37 Grad werden demnach erreicht. Zudem bestehe besonders im Osten eine hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr. Für Donnerstag, 4. August, wird auch aktuell höchste Warnstufe (sehr hohe Gefahr) im Landkreis Celle erreicht. 

Bei Hitze auch auf Haustiere achten

Die hohen Temperaturen sind nicht nur für Menschen anstrengend, auch auf Haustiere muss geachtet werden. "Bei diesen Temperaturen dürfen Hunde und andere Tiere keinesfalls alleine im Auto gelassen werden, auch nicht für wenige Minuten", teilte der Bremer Tierschutzverein mit. Ein Auto könne sich im Sommer schnell auf bis zu 50 Grad aufheizen. Für alle Haustiere sei außerdem ein kühler Schattenplatz zum Zurückziehen und ständig frisches Trinkwasser wichtig. Am Donnerstag gibt es einen Wechsel von Sonne und Wolken. Ab dem Nachmittag kann es laut DWD dann im Westen Niedersachsens vereinzelt zu Gewittern mit starkem Regen kommen. An der Küste und auf den Inseln werden Temperaturen von bis zu 25 Grad erreicht, im Harzvorland bliebt es heiß bei bis zu 37 Grad. Ab dem Nachmittag kommt es im Westen zu vereinzelten Gewittern. Nachts kann es dann überall Gewitter und kräftige Schauer geben. Nur an der Nordsee bleibt es trocken. Am Freitag kommt es im Südosten zu kräftigen Gewittern und Schauern. Im restlichen Niedersachsen und in Bremen bleibt es bewölkt, aber trocken. Im Landesinneren wird es kühler bei Höchsttemperaturen zwischen 21 und 25 Grad. An der Küste werden bis zu 20 Grad erreicht.

Anzeige
Auf Parkplatz

Reifen von 92 Autos in Westercelle zerstochen

Unbekannte haben an einem Parkplatz in Westercelle mehr als 300 Autoreifen zerstochen. Die Polizei sucht nach Hinweisen. 

  • Von Katharina Baumgartner
  • 03. Aug. 2022 | 12:37 Uhr
  • 03. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 03. Aug. 2022 | 12:37 Uhr
  • 03. Aug. 2022
Anzeige