Erfolgreiche Läufer

Röper und Klages werden souverän Landesmeister

Die Ü60-Läufer Hans Röper (TuS Bergen) und Hartmut Klages (MTV Müden) haben bei Landesmeisterschaften in Zeven und Hameln die Goldmedaille gewonnen.
  • Von Heiko Hartung
  • 04. Okt. 2022 | 08:05 Uhr
  • 04. Okt. 2022
Der Berger Hans Röper (vorne) wurde in Zeven M65-Landesmeister über 1500 Meter.
  • Von Heiko Hartung
  • 04. Okt. 2022 | 08:05 Uhr
  • 04. Okt. 2022
Anzeige
Hartmut Klages (Zweiter von rechts) bei der Siegerehrung. Der Läufer des MTV Müden holte in Hameln den M60-Landestitel über 10.000 Meter.
Celle.

Während in Celle der Wasa-Lauf gestartet wurde, fanden in Zeven die nachgeholten Landesmeisterschaften der Senioren statt. Unter den 197 gemeldeten Teilnehmern befand sich auch Hans Röper (M65) vom TuS Bergen, der auf der 1500-Meter-Strecke zum Landesmeister-Titel lief. Nur eineinhalb Stunden später gewann Röper über die 400 Meter den Vizelandesmeistertitel.

Bahn-Landesmeistertitel geht nach Müden

Hartmut Klages hat bei den Landesmeisterschaften über 10.000 Meter im Bahnlauf in Hameln den Titel gewonnen.

Der Leichtathlet des MTV Müden ging in seiner Paradedisziplin mit 15 Männern und einer Frau unterschiedlicher Altersgruppen auf die 25 Runden. Mit vier Läufern stellte seine Altersgruppe M60 bei diesen Meisterschaften die größte Teilnehmerzahl. Nach 3000 Meter lag Klages vorn und macht das Tempo. Am Ende belegte er in 39:34 Minuten Platz eins mit zehn Sekunden Vorsprung und wurde knapp 14 Tage vor seinem Geburtstag Landesmeister seiner Altersklasse.