Blitzturnier

Celler besiegt Schachserver-Nutzer

Endlich wieder offline spielen: Nutzer des Schachservers chessmail.de trafen sich zum Turnier in Celle. Der Sieger kam aber vom örtlichen Verein.

  • Von Lisa Brautmeier
  • 21. Jun 2022 | 10:57 Uhr
  • 22. Jun 2022
  • Von Lisa Brautmeier
  • 21. Jun 2022 | 10:57 Uhr
  • 22. Jun 2022
Anzeige
Celle.

Schachinteressierte aus ganz Deutschland trafen sich am vergangenen Wochenende im Vereinsheim des MTV Eintracht Celle, der Gastgeber eines besonderen Turniers war. Statt online zu spielen, trafen sich Nutzer des Schachservers chessmail.de mit Celler Schachspielern zu einem Blitzturnier.

„Das ist schön, dass wir uns nach der langen Corona-Pause auch wieder direkt treffen können“, so chessmail-Betreiber Stefan Haack. Beim Blitzturnier überzeugte Knut Weinreich vom örtlichen Schachverein MTV Eintracht Celle. Er sicherte sich den ersten Platz. Anschließend nahm er sich die Zeit, mit dem einen oder anderen die Partien des Turniers noch einmal nachzuspielen und Fehler zu analysieren. Der zweite Platz ging an chessmail-Mitglied Jochen Fuchs, der damit die Ehre des Schachservers verteidigte. Den dritten Platz beanspruchte Benjamin Gode vom CTV Celle.

„Ich freue mich, dass viele Menschen den Weg nach Celle gefunden haben und wir hier gemeinsam einen schönen Tag erleben konnten“, so Schachserver-Betreiber Haack.

Ergebnisse: 1. Knut Weinreich (MTVE Celle), 2. Jochen Fuchs (chessmail.de), 3. Benjamin Gode (CTV Celle), 4. Luis Herberg (MTVE Celle), 5. Hannes Grunwald (MTVE Celle), 6. Gerhard Huchthausen (chessmail.de), 7. Mark Dörbandt (chessmail.de), 8. Uwe Degner (chessmail.de), 9. Klemens Kremer (chessmail.de), 10. Antony Marks (MTVE Celle), 11. Andre Borger (MTVE Celle), 12. Martin Decker (chessmail.de), 13. Andi Schöning (chessmail.de), 14. Eric Kremer (chessmail.de), 15. Hans-Joachim Haack (chessmail.de), 16. Dieter Müller (chessmail.de).