Basketball-Regionsliga

Erster Sieg für Eicklinger "Lumberjacks"

Nach fünf Niederlagen zum Auftakt feierte der TuS Eicklingen seinen ersten Regionsliga-Sieg. TuS Celle 92 hatte mit dem Schlusslicht deutlich weniger Mühe.
  • Von Sebastian Salpius
  • 07. Dez. 2022 | 17:15 Uhr
  • 07. Dez. 2022
Eicklingens Sven Ranze (am Ball) war mit 21 Punkten zweitbester Werfer der Lumberjacks hinter Arne Santelmann. Beim TuS Celle avancierte Lukas Meckling (Rückennummer 6) zum Topscorer - ihm gelangen 26 Punkte.
  • Von Sebastian Salpius
  • 07. Dez. 2022 | 17:15 Uhr
  • 07. Dez. 2022
Anzeige
Celle.

Erfolgreiches Wochenende für die Celler Basketballer: Nachdem Regionsliga-Spitzenreiter TuS Celle das Schlusslicht CVJM Hannover III mühelos mit 81:58 besiegte, zog der TuS Eicklingen am Sonntagabend nach.

Lumberjacks verspielen Führung

Die "Lumberjacks" feierten gegen den VfL Grasdorf II ihren ersten Saisonsieg. "Wir sind dank sehr starker Verteidigung unter dem Korb schnell mit 10:4 in Führung gegangen", berichtete Trainer Markus Bär. Die Grasdorfer kämpften sich aber immer wieder heran und gingen im letzten Viertel sogar mit 62:61 in Führung. Eicklingen schien erneut Punkte in der Schlussphase zu verspielen, doch legte dann einen 11:0-Lauf hin und gewann mit 72:62. Topscorer war Sven Rantelmann mit 24 Punkten.

Celle weiter ohne Punktverlust

Der TuS Celle holte zuvor den fünften Sieg im fünften Spiel. Zufrieden war Spielführer Torsten Oberbeck aber nicht: "Wir haben nicht so konzentriert und sauber gespielt." Gut funktionierten dagegen die Fast Breaks über die Punktgaranten Mykyta Naiko und Lukas Meckling.