Ehrenamt überrascht

Turnsparte des TuS Bergen ehrt Vereinshelden

Seit Jahren bringen sie Kindern das Turnen bei. Dafür wurden zwei Ehrenamtliche des TuS Bergen im Rahmen der Aktion "Ehrenamt überrascht" geehrt.
  • Von Lisa Brautmeier
  • 24. Jan. 2023 | 12:04 Uhr
  • 24. Jan. 2023
Langjähriges Engagement wird gewürdigt: Der TuS Bergen bedankt sich bei Jörg Ewald undElke Menzel (hinten ab Zweiter von links).
  • Von Lisa Brautmeier
  • 24. Jan. 2023 | 12:04 Uhr
  • 24. Jan. 2023
Anzeige
Bergen.

Sie sind aus der Turnsparte des TuS Bergen nicht mehr wegzudenken: Elke Menzel und Jörg Ewald wurden für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zu Vereinshelden ernannt. Der Kreissportbund Celle freute sich über die Nominierung der zwei Übungsleiter des TuS Bergen, die sich um das Turnen am Boden, am Reck, an den Ringen und am Pauschenpferd verdient gemacht haben.

Turnen mit "Spaß und Disziplin"

Jörg Ewald, auch liebevoll „Turnvater Jörg“ genannt, engagiert sich für die Turner und Turnerinnen des Vereins bereits seit 1985 als Trainer. Die Geschicke der Sparte leitete er von 2003 bis 2012. Nachdem er den Staffelstab an seine Trainerkollegin Elke Menzel übergeben hat, konzentriert er sich nun voll und ganz auf die Nachwuchsarbeit im Geräteturnen für Jungen. Horst Liedke, Vorsitzender des TuS Bergen, hebt die Bedeutung von Jörg Ewalds Arbeit hervor. Ohne ihn gäbe es kein leistungsbezogenes Geräteturnen für Jungen mehr, wie in so vielen anderen Vereinen. Sein Erfolgsrezept, so verrät Ewald, sei es, Turnen mit „Spaß und Disziplin“ zu vermitteln.

TuS bietet frühkindliche Förderung

Für die Turnsparte des Vereins setzt sich auch die ebenso engagierte Trainerin Elke Menzel ein. Sie steht für die frühkindliche Förderung. Bereits seit 2004 bietet sie das Kinderturnen für die Drei- bis Sechsjährigen an und seit 2012 das Mutter-Kind-Turnen. Das Turnen für Jungen ist auch Menzel eine Herzensangelegenheit. Zusätzlich engagiert sie sich für den Kreis Celle als „Turnwartin Geräteturnen männlich“ im Niedersächsischen Turner-Bund. Im Vorstand vertritt sie als Beisitzerin für Jugendarbeit die Interessen der jungen Vereinsmitglieder.

Bergens Vereinshelden Menzel und Ewald haben sich insbesondere in der Pandemiezeit um den Erhalt des Turnens verdient gemacht, eine Sportart, die stark unter den Einschränkungen litt.