SVA-Abteilungsversammlung

Lehnhoff neuer Altenceller Handballboss

Ex-Bundesligahandballer Lars Lehnhoff ist neuer Abteilungsleiter bei den Handballern des SV Altencelle. Auch Vorgänger Reinhard Roselieb hat einen neuen Posten.
  • Von Heiko Hartung
  • 15. Nov. 2022 | 13:30 Uhr
  • 15. Nov. 2022
Vergangene Saison noch Cheftrainer beim SVA: Lars Lehnhoff ist neuer Handball-Abteilungsleiter in Altencelle.
  • Von Heiko Hartung
  • 15. Nov. 2022 | 13:30 Uhr
  • 15. Nov. 2022
Anzeige
Fünf Jahre lang war Reinhard Roselieb zuletzt Abteilungsleiter der SVA-Handballer. Jetzt wird der frühere Teammanager neuer Jugendleiter.
Altencelle.

Die Handballer des SV Altencelle haben ihre Abteilungsposten einmal durchgewechselt. Der frühere Bundesliga-Spieler der TSV Hannover-Burgdorf, Lars Lehnhoff, ist neuer Abteilungsleiter des Klubs, der sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern die ranghöchsten Celler Mannschaften stellt.

Der neue Abteilungsleiter Lars Lehnhoff (links) und der neue Kassenwart Frederik Hövermann sind seit vielen Jahren befreundet.

Lehnhoff folgt auf Roselieb

Bei der Versammlung am Montag im voll besetzten SVA-Sportheim wurde Lehnhoff (36), vergangene Saison noch Trainer der Verbandsligamänner, zum Nachfolger von Reinhard Roselieb (53) gewählt, der die vergangenen fünf Jahre an der Abteilungsspitze gestanden hat.

Hövermann mit neuem Posten

Roselieb bleibt den Rot-Gelben jedoch als Jugendleiter erhalten. Diesen Posten hatte bislang Frederik Hövermann (36) inne, der zum neuen Kassenwart gewählt wurde. Und weil dieses Amt bisher von Lehnhoff bekleidet wurde, ist der Ringtausch damit perfekt.

Es gibt aber auch Konstanten beim SVA: Holger Laukart bleibt stellvertretender Abteilungsleiter, Peter Steininger wurde als Spielwart wiedergewählt.