Kreispokal-Endspiele

Junge Kicker kämpften um den "Pott"

Die Fußball-Jugend hat ihre Kreispokalsieger ermittelt. Das sind die Sieger
  • Von Uwe Meier
  • 12. Juli 2022 | 16:24 Uhr
  • 12. Juli 2022
  • Von Uwe Meier
  • 12. Juli 2022 | 16:24 Uhr
  • 12. Juli 2022
Anzeige
Wienhausen.

Hochbetrieb mit Jubel, Trubel, Heiterkeit herrschte auf der Anlage der TS Wienhausen am Tag der Pokal-Endspiele der Fußball-Jugend. „Wenn man mal von den beiden kleinen Regenschauern absieht, hat rundum alles gepasst. Das hat die TS Wienhausen alles super organisiert“, freute sich auch der Vorsitzende des Fußballkreises Celle Jens-Holger Linnewedel und fügte mit einem Schmunzeln an: „Vielleicht war die Schlangen an der Bratwurstbude manchmal etwas zu lang. Die nahm einfach kein Ende.“

Ansonsten sorgten rund 500 Zuschauer für eine tolle Atmosphäre und gaben der Veranstaltung einen würdigen Rahmen.

In den Finale gab es folgende Ergebnisse:

U9: SV Nienhagen – VfL Westercelle 3:4.

U10: SC Vorwerk – VfL Westercelle 1:2.

U11: ESV Fortuna Celle – SV Nienhagen 3:4.

U12: VfL Westercelle – ESV Fortuna Celle 3:1.

U13: VfL Westercelle – ESV Fortuna Celle 2:0.

C-Junioren: JSG Celle – SV Nienhagen 1:3.

A-Junioren: SV Nienhagen – JSG Celle 6:0.

Richtig spannend ging es im Endspiel der B-Junioren zu. Zwischen der U17 der JSG Lachtetal und ESV Fortuna Celle stand es nach regulärer Spielzeit 2:2, sodass ein Elfmeterschießen entscheiden musste. „Da wurde es am Spielfeldrand so richtig laut“, berichtet Linnewedel. Letztlich krönte sich die JSG nach einem 9:8 zum Pokalsieger.