Bezirkspokal Frauen

Fortuna Celle will auf Kunstrasen ins Halbfinale

ESV Fortuna Celle ist das Heimteam und spielt doch auswärts. Die Fußballerinnen treten im Bezirkspokal-Viertelfinale auf Kunstrasen an. Für beide Teams ist es unbekanntes Terrain.

  • Von Lisa Brautmeier
  • 01. Dez. 2022 | 17:10 Uhr
  • 01. Dez. 2022
Der ESV Fortuna Celle tritt im Bezirkspokal mit komplettem Kader an. Auch Frederike Fiebig (Mitte) und Linda Leier (rechts) sind mit am Start.
  • Von Lisa Brautmeier
  • 01. Dez. 2022 | 17:10 Uhr
  • 01. Dez. 2022
Anzeige
Celle.

Vor zwei Wochen musste das Bezirkspokal-Viertelfinale zwischen den Fußballerinnen des ESV Fortuna Celle und SV Eintracht Lüneburg II noch aufgrund der wetterbedingten Platzsperre verschoben werden, dieses Wochenende wird es aber sicher über die Bühne gehen, denn Fortuna hat vorgesorgt: Das Spiel wird auf dem Kunstrasenplatz in Westercelle ausgetragen. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr.

Fortuna will Schwung mitnehmen

In der Landesliga gewannen die Cellerinnen zuletzt dreimal in Folge und kletterten damit aus der Abstiegszone. Diesen Schwung will das Team mitnehmen, das personell vollzählig antreten wird. Auf Kunstrasen haben viele der jüngeren Spielerinnen noch nie gespielt. „Aber auch Lüneburg dürfte damit kaum Erfahrung haben. Das wird für beide Mannschaften ungewohnt“, sagt ESV-Trainer Steffen Damaschke. Er rechnet mit einem schnelleren Spiel. „Die Pässe sollten dieses Mal besser ankommen. Am Platz kann es ja nicht liegen“, fordert Damaschke.

Mit Sieg zur Weihnachtsfeier?

Gegen Lüneburg II ging das Hinspiel in der Liga mit 1:2 verloren. Da war Fortuna aber auch stark ersatzgeschwächt zum Gegner angereist. Dieses Mal können alle Spielerinnen wieder auf ihren gewohnten Positionen auflaufen. Hätte Celle die Partie dieses Jahr nicht mehr ausrichten können, hätte das Heimrecht getauscht werden müssen. Da wollte Fortuna aber lieber in Westercelle spielen als auswärts. Jetzt heißt es diesen Samstag: Erst Fußball, dann Weihnachtsfeier. Am Abend soll möglichst auf den Einzug ins Halbfinale angestoßen werden.