Vechta

Mann bei Streit in Geschäft lebensgefährlich verletzt

Bei einem Streit in einem Lebensmittelgeschäft ist in Steinfeld (Landkreis Vechta) ein Mann durch einen Messerstich lebensgefährlich verletzt worden.
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 24. Jan. 2023 | 23:06 Uhr
  • 24. Jan. 2023
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 24. Jan. 2023 | 23:06 Uhr
  • 24. Jan. 2023
Anzeige

Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstag, als es laut Polizei zwischen einem 41 Jahre alten Mann und dem 39 Jahre alten Opfer zu der Auseinandersetzung kam. Wie die Polizei am Montag mitteilte, griff der 41-Jährige zu einem Messer, das hinter einer Kühltheke lag. Daraufhin habe sich die Geschäftsinhaberin schützend zwischen beide Männer gestellt. Der 41-Jährige soll aber an der Frau vorbei einmal auf den 39-Jährigen eingestochen haben.

Das Opfer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Täter flüchtete zunächst, wurde aber schließlich von der Polizei gefasst und festgenommen. Am Sonntag sei ein von der Staatsanwaltschaft beantragter Haftbefehl ergangen. Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen der Tat.