HSV-Coach

Walter: Daran gelegen, lange bei einem Verein zu arbeiten

HSV-Trainer Tim Walter hat sich in Hamburger Medien zu einer Vertragsverlängerung beim Hamburger Fußball-Zweitligisten geäußert.
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 23. Nov. 2022 | 07:02 Uhr
  • 25. Nov. 2022
Tim Walter steht vor einem Spiel im Stadion.
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 23. Nov. 2022 | 07:02 Uhr
  • 25. Nov. 2022
Anzeige

«Mir ist daran gelegen, lange bei einem Verein zu arbeiten, der eine gute Struktur hat. Wo es auch zwischenmenschlich passt. Wo man ein Vertrauens-Verhältnis aufgebaut hat und mit den Spielern an einem Strang zieht», sagte der 47-Jährige zum Abschluss der USA-Reise des Clubs. Walters Vertrag beim Hamburger SV läuft am Ende der aktuellen Spielzeit aus.

Die Hamburger stehen nach der Hinrunde mit 34 Zählern hinter Spitzenreiter Darmstadt 98 (36). In Walters zweiter Saison soll der dann fünfjährige Aufenthalt in der 2. Liga ein Ende haben. «Klar will ich in der ersten Liga spielen. Aber im Vordergrund steht, dass der Verein außergewöhnlich ist. Ich bin wirklich gerne hier und ich will, dass wir uns als Club weiterentwickeln», sagte Walter, der den Zuschauerboom in den vergangenen Heimspielen als «Faustpfand» bezeichnete.

Anfang nächster Woche bestreitet der HSV die letzten Einheiten, bevor die Spieler mit individuellen Plänen in die Winterpause gehen. Trainingsauftakt ist dann am 2. Januar. In die Rückrunde starten die Hamburger am 29. Januar (13.30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig.