Hildesheim

Betrunkener beleidigt Rettungskräfte und landet im Gefängnis

Vom Rettungswagen ins Gefängnis: Ein betrunkener Mann hat in Bad Salzdetfurth (Landkreis Hildesheim) Rettungskräfte beleidigt und dadurch einen Polizeieinsatz ausgelöst, der ihn schließlich hinter Gitter brachte.
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 22. Sept. 2022 | 22:43 Uhr
  • 22. Sept. 2022
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 22. Sept. 2022 | 22:43 Uhr
  • 22. Sept. 2022
Anzeige

Die Polizei stellte bei dem Einsatz am Montagabend fest, dass gegen den 33-Jährigen noch mehrere Haftbefehle offen waren, wie sie am Dienstag mitteilte. Eine Behandlung im Krankenhaus sei nicht nötig gewesen, deshalb sei er in ein Gefängnis gebracht worden.

Zuvor hatten Freunde des Mannes den Angaben zufolge die Rettungskräfte gerufen, weil er zu viel Alkohol getrunken habe. Der Betrunkene habe sich aber gegen die Rettungskräfte gewehrt und sie beleidigt, weshalb diese die Polizei hinzuriefen. Wegen welcher Taten die Haftbefehle ausgestellt waren, wurde nicht bekannt.