Auszeichnung

Ministerpräsident Weil verleiht Integrationspreis

Mehrere Projekte für Kinder und Jugendliche sind für ihre Arbeit mit dem niedersächsischen Integrationspreis ausgezeichnet worden.
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 28. Nov. 2022 | 18:34 Uhr
  • 29. Nov. 2022
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 28. Nov. 2022 | 18:34 Uhr
  • 29. Nov. 2022
Anzeige

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) verlieh am Montagabend in Hannover gemeinsam mit der Jury sowie dem Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe, Deniz Kurku, den Preis. Die Auszeichnung steht unter dem Motto «Integration von Kindern und Jugendlichen - gemeinsam stark in die Zukunft!» und wurde zum 13. Mal vergeben.

Ausgezeichnet wurden unter anderem ein Projekt zur Gewaltprävention bei Jugendlichen sowie eine Lernhilfe. Vier Preisträger erhielten laut Staatskanzlei jeweils 6000 Euro - zudem wurde ein Sonderpreis verliehen, der ebenfalls mit der gleichen Summe dotiert ist. Rund 150 niedersächsische Vereine, Verbände, Initiativen, Institutionen, Stiftungen, Schulen und Kindergärten hatten sich um den Integrationspreis beworben.