3. Liga

VfB Oldenburg verliert gegen Dynamo Dresden

Der VfB Oldenburg hat in der 3. Fußball-Liga eine bittere Heimniederlage kassiert.
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 23. Jan. 2023 | 22:38 Uhr
  • 23. Jan. 2023
Dynamos Ahmet Arslan jubelt nach einem Treffer.
  • Von Deutsche Presse Agentur
  • 23. Jan. 2023 | 22:38 Uhr
  • 23. Jan. 2023
Anzeige

Trotz einer 1:0-Halbzeitführung verlor der Aufsteiger am Sonntag noch mit 1:3 (1:0) gegen Dynamo Dresden. Die drei Tore des Zweitliga-Absteigers fielen innerhalb von 18 Minuten: Zwei Mal traf dabei der von Holstein Kiel ausgeliehene Ahmet Arslan (64. Minute/82.). Das 1:2 erzielte Dennis Borkowski in der 71. Minute. Der vom FC St. Pauli gekommene Christopher Buchtmann hatte in der 17. Minute das 1:0 und damit sein erstes Tor für den VfB geschossen.

«Erste Halbzeit war super. Zweite Halbzeit war schlecht. Daraus müssen wir lernen», sagte Buchtmann bei MagentaSport. «Die Gegentore sind viel zu einfach gefallen.» Bis zum 1:1-Ausgleich ließen die Oldenburger keine Dresdener Torchance zu. Die Mannschaft des ehemaligen Werder-Trainers Markus Anfang verdiente sich diesen Sieg aber durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit.