Ohne Führerschein

Winsen: 18-Jähriger baut betrunken Autounfall

Ein 18-Jähriger ist in WInsen gegen einen Baum gefahren – offenbar besoffen. Er wollte abhauen, die Polizei schnappte ihn. Einen Führerschein hat er nicht.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 18. Sept. 2022 | 11:24 Uhr
  • 19. Sept. 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 18. Sept. 2022 | 11:24 Uhr
  • 19. Sept. 2022
Anzeige
Winsen.

Offenbar unter erheblichem Alkoholeinfluss ist ein 18-Jähriger am frühen Samstagmorgen in der Holundergasse in Winsen mit seinem Auto gegen einen Baum und Grenzstein gefahren. Ein Zeuge nahm dem Leichtverletzten daraufhin den Zündschlüssel ab, den der Mann jedoch "unter Gewaltanwendung", wie es in der Polizeimitteilung heißt, wieder an sich nahm und sich zu Fuß entfernte.

Die Beamten griff ihn nur kurze Zeit später auf, es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Führerschein des 18-Jährigen musste nicht eingezogen werden – wie die Polizei mitteilt, hat er gar keinen.

Von cz