Zwei Personen verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Wathlingen

Bei einem Unfall in Wathlingen wurde ein 23-jähriger Fahrer schwer verletzt und sein 25 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt.

  • Von Katharina Baumgartner
  • 19. Sept. 2022 | 07:35 Uhr
  • 19. Sept. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 19. Sept. 2022 | 07:35 Uhr
  • 19. Sept. 2022
Anzeige
Wathlingen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Wathlingen am Samstag, gegen 22.45 Uhr, wurden mehrere Personen verletzt. Ein 23 Jahre alter männlicher Autofahrer fuhr auf der Bahnhofstraße und wollte die Kirchstraße überqueren. In diesem Augenblick befuhr der 37-jährige männliche Fahrer eines BMWs die vorfahrtsberechtigte Kirchstraße in Richtung Eicklingen. Beim Überqueren der Fahrbahn des anderen Pkws konnte der BMW-Fahrer auf der regennassen Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte mit der Fahrzeugfront seines Autos frontal gegen die Fahrerseite des querenden VWs.

Fahrer und Beifahrer verletzt

Nach dem Aufprall kam der Volkswagen von der Fahrbahn ab und durchbrach dabei einen nahegelegenen Grundstückszaun. Durch den Unfall zog sich der 23-jährige Fahrer schwere Verletzungen zu, während der 25 Jahre alte Beifahrer leicht verletzt wurde. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme musste der Unfallort über eine Stunde voll gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Totalschaden in einer Höhe von circa 6000 Euro.