Schützenfest

Wolfgang Bortels trifft in Wardböhmen am besten

Beim Schützenfest des Schützen- und Schießsportvereins Wardböhmen traf Wolfgang Bortels am besten. Diesen Beinamen gab das Schützenvolk dem neuen König.
  • Von Cellesche Zeitung
  • 30. Juni 2022 | 15:52 Uhr
  • 30. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 30. Juni 2022 | 15:52 Uhr
  • 30. Juni 2022
Anzeige
Wardböhmen.

„Der Zug hat keine Bremsen ...“ – unter diesem Motto feierte der Schützen- und Schießsportverein Wardböhmen endlich wieder sein Schützenfest. Nachdem am Freitag zum Vollzähligkeitsappell angetreten wurde, konnte um 18 Uhr auch schon der neue Schützenkönig Wolfgang Bortels, „der 100-Prozentige“, proklamiert werden. Im Anschluss begann das Festessen, es folgte die Scheunenfete mit Bogdan.

Neuer Schützenkönig heißt Wolfgang Bortels

Ungebremst ging es auch am Samstag weiter. Nach einem kleinen Umzug durchs schöne Dörfchen und einer kurzen Pause beim neuen König, fand gegen 13 Uhr das Katerfrühstück mit Gästen statt. Nachmittags gab es Kaffee und Kuchen für die Erwachsenen sowie Spiel und Spaß für die Kinder.

Musik, Tanz und Umzug beim Schützenfest in Wardböhmen

Der zweite Abend wurde mit Toms Musikbox in der Scheune gefeiert. Am Sonntag folgten der große Umzug und gesellige Stunden bei der Majestät inklusive Abkühlung im Pool.

Polonaise zum Abschluss des Schützenfestes

Mit der Polonaise in der Festscheune endete das Schützenfest.

Würdenträger des Schützen- und Schießsportvereins

Schützenkönig: Wolfgang Bortels, „Wolfgang, der 100-Prozentige“Damenbeste: Melanie Rodehorst1. Prinzessin: Silke Lüllmann2. Prinzessin: Britta MeyerJuniorenkönig: Marwin EbelJugendkönig: Henri BukowskiKinderkönig: Emil Schimmelpfennig
Von cz