Attraktive Arbeitgeber

Rheinmetall erhält zwei Auszeichnungen

Das Rüstungsunternehmen Rheinmetall in Unterlüß gehört laut einer Umfrage zu den attraktivsten Arbeitgebern. Ein Gewerkschafter bestätigt dies.

  • Von Dagny Siebke
  • 25. Juli 2022 | 19:05 Uhr
  • 25. Juli 2022
Nach jahrelanger Abrüstung gibt es beim Rüstungskonzern Rheinmetall in Unterlüß wieder viel zu tun.
  • Von Dagny Siebke
  • 25. Juli 2022 | 19:05 Uhr
  • 25. Juli 2022
Anzeige
Unterlüß.

Der Technologiekonzern Rheinmetall AG gehört laut des jährlichen „Universum Student Survey“ der StepStone Gruppe in diesem Jahr erneut zu Deutschlands attraktivsten Arbeitgebern für Studierende. Dieses Mal erhielt das Unternehmen die Auszeichnung in zwei Kategorien: IT und Ingenieurwesen.

An der jährlichen Umfrage, die unterschiedliche Kategorien, wie Unternehmensattraktivität oder von Studierenden wertgeschätzte Arbeitgebereigenschaften abfragt, haben rund 39.000 Studierende von 235 deutschen Hochschulen teilgenommen. Diese Einblicke helfen Universum dabei, Arbeitgeber bei der Rekrutierung von zum Unternehmen passenden Talenten beraten zu können.

 

Gewerkschafter sieht Fortschritte bei Gesundheit

Rheinmetall sieht in der Auszeichnung eine Bestätigung der konzerneigenen Bemühungen um ansprechende Aufgaben, eine ausgeglichene Work-Life-Balance und attraktive Zusatzleistungen. Das global agierende Unternehmen mit rund 24.000 Mitarbeitenden an 133 Standorten und Produktionsstätten bietet einen Berufseinstieg mit vielfältigen Entwicklungschancen.

Auch für Andreas Wieder, Gewerkschaftssekretär vom IGBCE-Bezirk Hannover, gehöre Rheinmetall in Unterlüß zur „oberen Kategorie“ der Arbeitgeber. Gerade in Sachen Gesundheit seien die Bemühungen für die Beschäftigten schon groß. Angesichts der gegenwärtigen Investitionen in die Verteidigung seien die Arbeitsplätze bei Rheinmetall wieder zukunftssicher − nach vielen Jahren der Abrüstung.