Brandstiftung vermutet

23 Strohballen stehen in Flammen

Die Feuerwehr hat in der Nacht 23 brennende Strohballen in Sülze gelöscht. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus.
  • Von Cellesche Zeitung
  • 27. Juni 2022 | 15:20 Uhr
  • 27. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 27. Juni 2022 | 15:20 Uhr
  • 27. Juni 2022
Anzeige
Sülze.

Aus noch ungeklärter Ursache gerieten in der Nacht zu Samstag gegen 2.55 Uhr insgesamt 23 Strohballen in Brand, die auf einer Weide an der Bergener Straße gelagert waren.

Feuerwehr löscht brennende Strohballen in Sülze

Die eingesetzte Feuerwehr sorgte dafür, dass die brandbetroffenen Strohballen kontrolliert abbrennen konnten und sich die Flammen nicht weiter ausdehnten. Es entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Erste Ermittlungsergebnisse deuten auf vorsätzliche Brandstiftung hin. Hinweise von möglichen Zeugen, die in der Nacht zu Samstag etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Celle zu melden unter Telefon (05141) 277-215.

Von cz