Zusammenprall mit Lkw in der Sprache

Unfall bei Lachendorf: Autofahrer erliegt tödlichen Verletzungen

Bei einem Verkehrsunfall auf der L282 wurde ein Autofahrer lebensgefährlich und seine Beifahrerin schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstagnachmittag meldete, ist der Unfallbeteiligte am 9. Dezember seinen Verletzungen erlegen. Das Auto war in den Gegenverkehr geraten und mit einem Lkw zusammengestoßen.

 

 

  • Von Katharina Baumgartner
  • 13. Dez. 2022 | 14:21 Uhr
  • 13. Dez. 2022
Verkehrsunfall in der Sprache mit zwei Schwerverletzten.
  • Von Katharina Baumgartner
  • 13. Dez. 2022 | 14:21 Uhr
  • 13. Dez. 2022
Anzeige
Lachendorf .

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwoch, gegen 14 Uhr, auf der L282 gekommen. Ein 55-jährige Autofahrer eines blauen Skodas fährt in Fahrtrichtung Lachendorf und kommt aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Hier kollidiert er mit einer Sattelzugmaschine. Der Fahrer des Skoda und seine 41-jährige Beifahrerin werden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und müssen durch die Feuerwehr gerettet werden.

Schwerer Unfall im Waldstück in der Sprache

Der Fahrer erleidet dabei lebensgefährliche und seine Beifahrerin schwere Verletzungen. Beide werden unverzüglich in das Celler Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht. Der 52-jährige Lkw-Fahrer erleidet einen Schock und wird vor Ort behandelt. Durch umherfliegende Trümmerteile wird ein weiteres Auto beschädigt. Zur Zeit der Unfallaufnahme ist die L282 zeitweise gesperrt gewesen.

Autofahrer stirbt im AKH Celle

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ist der der 55-jährige lebensgefährlich verletzte Unfallbeteiligte am 9. Dezember im Allgemeinen Krankenhaus Celle seinen Verletzungen erlegen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.