Oberschule Lachendorf

Absolventen vollbringen Kunststück in der Krise

Kollegium der Oberschule Lachendorf verabschiedet 128 Schüler aus Haupt- und Realschulzweig.
  • Von Cellesche Zeitung
  • 05. Juli 2022 | 15:30 Uhr
  • 06. Juli 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 05. Juli 2022 | 15:30 Uhr
  • 06. Juli 2022
Anzeige
Lachendorf.

"Manege frei" lautete das Motto der diesjährigen Entlassungsfeier der Oberschule Lachendorf. Pandemiebedingt wurden die Absolventinnen und Absolventen in zwei Veranstaltungen verabschiedet, zunächst die neunten Klassen und anschließend die zehnten Klassen. Der didaktische Leiter Torsten Löschmann sowie Lehrkraft Johanna Knoop führten als Clowns durch die Veranstaltung und hatten immer wieder lustige und unterhaltsame Einlagen parat. Oberschuldirektorin Martina Backhaus, angekündigt als „Zirkusdirektorin“, reflektierte in ihrer Rede die vergangenen Jahre und stellte fest: "Unsere Schülerinnen und Schüler sind krisenerprobt.“ Sie verwies auf ein Zitat von Helmut Schmidt, wonach sich in der Krise der Charakter zeige.

Musiklehrer Hartmut Westermann und Lehramtsanwärter Elia Görs sorgten gemeinsam mit einigen Schülern für die musikalische Untermalung. Diakonin Martin Ehlers appellierte in ihrer Rede an die Schüler, dass sie sich im Leben nicht verbiegen lassen und ihren eigenen Charakter entwickeln mögen.

Magische Momente und emotionale Reden

In einer gemeinsamen, teilweise recht emotionalen Rede verabschiedeten sich die Klassenlehrkräfte von ihren Schülern. Magische Momente zauberte die Klasse 9.7 in einer eindrucksvollen Schwarzlichttheateraufführung auf die Bühne. Höhepunkt der Feier war die Verleihung der Zeugnisse an 128 Schüler aus Haupt- und Realschulzweig. Nun zieht der Zirkus weiter.

Der Lachendorfer Leon Scharlach beginnt im August eine Ausbildung bei der Celler Stadtverwaltung. Der Traumberuf des 17-Jährigen ist Gartenlandschaftsbauer im öffentlichen Dienst. In seiner Freizeit kümmert er sich am liebsten um seine Haustiere. In seiner Kirchengemeinde übernimmt er ehrenamtliche Aufgaben. In 20 Jahren möchte er als Meister junge Leute ausbilden. Er hofft, dass sich seine Kinder so dann auch für Landwirtschaft interessieren.

Wünsche für die Zukunft

Jara Behncke möchte nach dem Realschulabschluss eine Ausbildung zur Konditorin machen. Die Wohlenroderin hat etwa ein Jahr lang als Teamerin beim Konfirmandenunterricht geholfen. In 20 Jahren sieht sich die 16-Jährige verlobt oder verheiratet noch mit ihrem derzeitigen Freund zusammen. Und außerdem sind ihr wichtig: „Kinder, Hunde, gute Arbeit und ein schönes Haus“.

Jamie Nonri wohnt in Lachendorf. In Zukunft möchte er im sozialen Bereich arbeiten. In seiner Freizeit spielt Jamie leidenschaftlich gern Playstation. In der Schule hat er sich als Schülervertreter bei den Zeugniskonferenzen engagiert.

Die Oberschule Lachendorf absolvierten im Hauptschulzweig:

Klasse 9.4: Nico Arnold, Elias Anton Brase, Wiktoria Dulska, Fabian Gärtner, Sophie Gosewisch, Julien-Dan-Alexander Hohl, Sabrina Klensch, Finn-Lukas Koppetsch, Jason-Lee Lüßmann, Jason Jorund Otto, Dennis Pädt, Maximilian Reckert, Jannick Scharnhorst, Angelina Ziesemer.

Klasse 9.5: Destan Evelyn Agackiran, Joy Aschik, Jara Behncke, Marlon Höbelt, Jasmin Horst, Finn Kunkel, Ben Willi Losch, Franziska Müller, Leon Pascal Olsson, Jakub Ptaszek, Jonas Pudenz, Gina Schäfer, Leon Zeljko Vodegel, Tobias Worpitz.

Klasse 9.6: Dilhan Agackiran, Dzemo Demi, Robin Günter, Sophie Horst, Kimberly Jäger, Sidan Kinik, Jamie Nouri, Louis Jens Peisker, Melvin Reuswig, Dennis Savchenko, Fynn-Leon Schaper, Julia Schmidt, Tim-Luca Schmidt, Jana Toffel.

Klasse 10.4: Lukas Albach, Leon Alms, Tim-Lucas Bahr, Jana Bremer, Sydney Jolie Bremer, Jan-Joris Dralle, Sean Stefan Fischer, Maximilian Gabriel, Raphael Geisler, Fabienne Grabow, Lukas Henning, Finley Johnsen, Chiara Alissa Keilwitz, Lilly Joelle Elfy Kischnick, Leonie Kliemsch, Maxime Fee Kremer, Sina Lange, Edward Osmani, Merle Reese, Frederick Crispin Schigulski, Luca Joel Schmidt, Nike Annabel Scholz, Melissa Schulenburg, Angelina Söhl, David Specht, Lena Werner, Tim Zander.

Die Oberschule Lachendorf absolvierten im Realschulzweig:

Klasse 10.1: Hannah Buschow, Jela Demi, Benjamin Dittmer, Alina Feofilatov, Malte Hennecke, Adrian Jollands, Enisa Karakas, Jano Krümmel, Elmar Lägel, Estelle Sophie Lohmeyer, David Mansfeld, Henner Müller, Lenya Otte, Julia Reinartz, Nela-Mariel Reinke, Evin Sam, Sam Helin, Nick Leon Sander, Finn Teichmann, Charleen Titz.

Klasse 10.2: Mark Behn, Mara Lena Bothe, Thyra Böttcher, Jonas Grünke, Luna Lisabell Jakob, Alwina Emilie Koch, Lena Koch, Finja Leinert, Nico Lilje, Angelina Marie Neumann, Maurice Ohland, Lennox Petschke, Mina-Cäcilia Preuß, Finja Röber, Julian Rogal, Mattis Andreas Seeger, Leon Maximilian Tiebe, Malon Michael Tillmann, Fabian Walter, Tim Wendland.

Klasse 10.3: Kalle Dwehus, Noreen Franceschini, Nele Gabriel, Emil Matteo Hein, Johanna Heuer, Bennet Hoffmann, Lennart-Kjelt Lumma, Deva Mohammadi, Laurin Müller, Lukas Ernesto Peukert, Henry Rodewald, Leon Scharlach, Samira Rhabea Schmidt, Cathrina-Sue Schülke, Dimitar Asenov Shterev, Aleyna Tebelius, Nico Terpe, Rufin Ustabayev, Sophie Zerbst

Von cz