Mit Lkw zusammengestoßen

57-jähriger Autofahrer bei Unfall auf B191 tödlich verunglückt

Tödlicher Unfall zwischen in Eschede und Aschauteiche: Ein Autofahrer ist mit einem Lkw zusammengestoßen. Die Bundesstraße 191 war für mehrere Stunden gesperrt.

  • Von Katharina Baumgartner
  • 09. Aug. 2022 | 11:17 Uhr
  • 09. Aug. 2022
  • Von Katharina Baumgartner
  • 09. Aug. 2022 | 11:17 Uhr
  • 09. Aug. 2022
Anzeige
Eschede.

Auf der B191 zwischen Eschede und Aschauteiche ist es es am heutigen Dienstag, gegen 10.30 Uhr, zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Essen fuhr mit seinem VW Touran aus Eschede kommend in Richtung Aschauteiche.

Autofahrer stirbt an Unfallstelle

In einer Kurve ist der Autofahrer aus bisher ungeklärter Ursache geradeaus gefahren und mit dem Lkw frontal zusammengestoßen. Er erlitt tödliche Verletzungen.

B191 mehrere Stunden gesperrt

Der 49-jährige Lkw-Fahrer aus den Niederlanden wurde leicht verletzt und steht unter Schock. Für die Dauer der Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Fahrbahn wurde die B191 mehrere Stunden voll gesperrt.