Für Ausbildungsjahr 2023

Online-Ausbildungsmesse BEA: Diese Arbeitgeber aus der Region Celle sind dabei

Am Montag, 10 Uhr, startet die von der Celleschen Zeitung organisierte Online-Ausbildungsmesse BEA. 23 Arbeitgeber aus der Region sind dabei, es gibt auch ein Quiz mit tollem Gewinn.

  • Von Marius Klingemann
  • 11:07 Uhr
  • 28. Sept. 2022
  • Von Marius Klingemann
  • 11:07 Uhr
  • 28. Sept. 2022
Anzeige
Celle.

Einen Anlaufpunkt sowohl für lokale Unternehmen wie auch all diejenigen, die auf der Suche nach der passenden Stelle für das kommende Ausbildungsjahr 2023 sind, bietet nun die digitale Berufsorientierungs- und Ausbildungsmesse BEA. Die von der Celleschen Zeitung organisierte Online-Veranstaltung beginnt diesen Montag und läuft bis Freitag (26. bis 30. September).

BEA-Ausbildungsmesse: Diese Unternehmen sind dabei

Insgesamt 23 Aussteller aus verschiedenen Branchen werden sich dann an Messeständen, die von einem virtuellen Foyer aus erreichbar sind, mit unterschiedlichen Informationen präsentieren. Mit von der Partie sind: der ADAC, die Agentur für Arbeit, Allerland Immobilien, Auria Solutions, Baxmann Heizungsbau, die BBS 1 Verwaltung und Wirtschaft, Celler Land Frischgeflügel, Cornils, Drewsen Spezialpapiere, das Finanzamt und der Landkreis Celle, das Oberlandesgericht, Holz-Zentrum Luhmann, One4u – Personal EMS-Training, Schalow Antriebstechnik, die Sparkasse, Stahlbau Hermann, Tschiskale, die Technische Universität Clausthal, Veolia, die Volksbank Südheide - Isenhagener Land - Altmark und die Fleischerei Zimmermann.

Ausbildungsplätze: Arbeitsagentur Celle bietet Orientierung an

An der BEA teilnehmen kann jeder, der auf auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für 2023 ist oder sich orientieren möchte und mit PC, Tablet oder Smartphone ausgestattet ist – auch Lehrer und Erziehungsberechtigte sind eingeladen. Die Unternehmen bieten an ihren Ständen mit Info-Links, Stellenausschreibungen und Kontaktdaten. "Bei vielen besteht zudem die Möglichkeit, in den direkten Austausch zu kommen", sagt CZ-Verlagsleiter Carsten Wießner, der die Digital-Messe mit einer Grußbotschaft eröffnen wird.

Ein weiteres Angebot kommt, am entsprechenden Stand, von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Die Zeiten: Montag und Mittwoch von 14 bis 16 Uhr, Dienstag von 15 bis 17 Uhr, Donnerstag von 14 bis 17 sowie Freitag von 14 bis 18 Uhr.

Online-Messe der Celleschen Zeitung: iPad als Quiz-Gewinn

Als "Schmankerl" gibt es darüber hinaus ein Online-Quiz, bei dem Interessierte zehn Fragen beantworten müssen – Gewinner ist derjenige, der die meisten richtigen Antworten liefert, bei Gleichstand entscheidet das Los. Als Preis wartet ein iPad 10.2.

Für die Teilnahme an der BEA braucht es keine Registrierung, der Zugang ist ab Montag, 10 Uhr, über www.cz.de/bea möglich. Dort läuft die Messe dann durchgängig bis Freitag, 30. September, um 23 Uhr. Beim Quiz kann man ebenfalls ab Montag, 10 Uhr mitmachen, der Gewinner wird nach Ende der Veranstaltung benachrichtigt.