Feuerwehreinsatz

Schornstein brennt in Oppershausen

Alarm in Oppershausen: Die Ortsfeuerwehr wurde am Donnerstag in die Dorfstraße gerufen. Ein Schornstein brannte. 

  • Von Oliver Gatz
  • 12. Jan. 2023 | 19:14 Uhr
  • 12. Jan. 2023
Die Ortsfeuerwehr im Einsatz in der Dorfstraße.
  • Von Oliver Gatz
  • 12. Jan. 2023 | 19:14 Uhr
  • 12. Jan. 2023
Anzeige
Oppershausen.

Die Ortsfeuerwehr Oppershausen ist am Donnerstag um 8.42 Uhr zu einem gemeldeten Schornsteinbrand in die Dorfstraße alarmiert worden. Noch während der Anfahrt zum Einsatzort wurde eine Alarmstufenerhöhung vorgenommen, die die Alarmierung der Ortsfeuerwehren Bockelskamp, Offensen und Wienhausen sowie des Einsatzleitwagens aus Langlingen zur Folge hatte, teilte Feuerwehrsprecher Marcel Neumann mit.

Schornstein brennt in Oppershausen

Vor Ort eingetroffen, konnten die Einsatzkräfte eine knapp anderthalb Meter hohe Flamme im Bereich des Schornsteins feststellen. Durch die enorme Hitzeentwicklung war der Schornstein jedoch schnell freigebrannt, weshalb der Flammenschein kurze Zeit später bereits rasch abnahm. Infolgedessen konnten die weiteren, auf Anfahrt befindlichen Fahrzeuge die Einsatzfahrt abbrechen und an die Heimatstandorte zurückkehren.

Brandobjekt mit Wärmebildkamera kontrolliert

Die Ortsfeuerwehr Oppershausen verblieb bis zum Eintreffen des Bezirksschornsteinfegers vor Ort, stellte den Brandschutz sicher und kontrollierte das Brandobjekt permanent mittels einer Wärmebildkamera. Gegen 10.01 Uhr konnte die Einsatzstelle dann an den Eigentümer und den Schornsteinfeger übergeben und der Einsatz für die Feuerwehren der Samtgemeinde Flotwedel beendet werden, berichtete Neumann weiter.

Feuerwehr macht keine Angaben zur Brandursache

Im Einsatz waren ein Streifenwagen, ein Rettungswagen, der Gemeindebrandmeister sowie die genannten Ortsfeuerwehren. "Zur Brandursache können seitens der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel keinerlei Aussagen getroffen werden", fügte der Sprecher hinzu. Personen kamen nicht zu Schaden.