Workshops in den Ferien

Erlebnisreiche Angebote für Celler Kinder

Das Erlebnis-Campus der Celler CD-Kaserne bietet Kindern in den Sommerferien reichlich Abwechslung. In den kostenfreien Workshops gibt es noch freie Plätze.
  • Von Cellesche Zeitung
  • 01. Juli 2022 | 16:46 Uhr
  • 01. Juli 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 01. Juli 2022 | 16:46 Uhr
  • 01. Juli 2022
Anzeige
Celle.

In den Sommerferien bietet die CD-Kaserne vom 14. Juli bis 5. August den Celler Erlebnis-Campus für Kinder und Jugendliche an. „Unser Angebot für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren wurde schon sehr gut angenommen, wir haben nur noch ein paar Restplätze bei einzelnen Workshops“, berichtet Projektleiterin Steffi Fritzsche. „Für die Workshops, die sich an 13- bis 15-jährige Menschen richten, haben wir hingegen noch freie Plätze.“ Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei.

Celler CD-Kaserne bietet Workshops in den Sommerferien

Hier bietet das Programm unterschiedliche Workshops: Vom Konfliktmanagement über Mental-Health-Training wie bei Spitzensportlern, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung mit WingTsun, einen Drei-Tage-Workshop „Mars-Expedition mit Lego-Mindstorms-Robotern“ bis hin zu Only-4-Girls-Tagen, Graffiti-Workshop und Klettererlebnis ist für alle etwas dabei.

Only 4 Girls für Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren, Donnerstag, 14., und Freitag, 15. Juli. Gemeinsam Stärken und Interessen erforschen und gegenseitig Mut machen, zu uns selbst zu stehen.

Kletterkursus: In luftige Höhen an der Kletterwand, 13 bis 15 Jahre, Donnerstag, 14., oder Freitag, 15. Juli: Entdecke das Können an der Kletterwand in der Halle 10 der CD-Kaserne. Mit Übungsleitern des Deutschen Alpenvereins geht es bei diesem eintägigen Kletter-Workshop in luftige Höhen. Der Kursus ist auch für Anfänger geeignet. Bequeme Kleidung und feste Schuhe mitbringen.

Mit wenig Aufwand besser werden

Mental Health, 13 bis 15 Jahre, Montag, 18., und Dienstag, 19. Juli. Mit Hilfe des Coaches geht es um mentale Stärke, um mit wenig Aufwand noch besser zu werden und Ziele zu erreichen. Alles, was die Teilnehmer brauchen, ist die Motivation, etwas ändern und lernen zu wollen, und die Offenheit, etwas Neues auszuprobieren.

Was laberscht du?! Lieber spielen statt streiten, 13 bis 15 Jahre, Mittwoch, 20., und Donnerstag, 21. Juli. Du hast seit dem Beginn von Corona auch zu viel Zeit alleine zu Hause verbracht und möchtest mal wieder etwas mit Gleichaltrigen unternehmen? Du hast manchmal Streit in der Schule oder wirst von anderen geärgert und weißt nicht, wie du diese Probleme lösen kannst? Du hast Spaß an Gruppenspielen wie „Capture the Flag“ und vielleicht sogar eigene Ideen, was man mit einer größeren Gruppe spielen kann? Hier werden verschiedenste Gruppenspiele ausprobiert, und es wird der Frage nachgegangen: Wie wollen wir miteinander umgehen, damit sich alle wohlfühlen und den größtmöglichen Spaß haben?

Selbstbehauptung und Mars-Expedition für Celler Schüler

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung mit WingTsun, 13 bis 15 Jahre, Mittwoch, 27., und Donnerstag, 28. Juli. Der Workshop soll das Selbstbewusstsein fördern, und leicht umsetzbare Techniken werden erlernt.

Mars-Expedition mit Lego-Mindstorms-Robotern, 13 bis 15 Jahre, Dienstag, 26., bis Donnerstag, 28. Juli. Im Team wird spielerisch leicht das Programmieren von Lego-Mindstorms-Robotern erlernt. Am dritten Tag können eigene Lösungen erforscht werden, um mit verschiedenen Sensoren Aufgaben zu lösen, die häufig bei Roboterwettbewerben zu finden sind.

Neue Tricks beim Fußballspielen lernen

Street Soccer Day, 13 bis 15 Jahre, Dienstag, 2. August, in Kooperation mit Deniz Karabulut und dem Celler „Projekt X“.

Hier soll einen Tag lang das Runde möglichst oft ins Eckige geschossen und es sollen coole neue Tricks kennengelernt werden. Wir empfehlen sportlich-luftige Kleidung, und Fußballschuhe sollten, wenn vorhanden, selbst mitgebracht werden.

Mädchen probieren sich in Graffiti-Kunst aus

Wir sprühen vor Ideen: Graffiti-Workshop 4 Girls, 13 bis 15 Jahre, Mittwoch, 3., und Donnerstag, 4. August. In diesem Workshop haben junge Frauen die Möglichkeit, sich in der Männerdomäne „Graffiti-Kunst“ auszuprobieren und diese Ausdrucksform für sich zu entdecken.

Von cz