Veranstaltungen

Celler CD-Kaserne: Programm im Januar für die ganze Familie

Die Celler CD-Kaserne startet mit Herdensingen, handgemachter Musik und Figurentheater ins neue Jahr. Hier sind die Highlights des Januar-Programms.

  • Von Dagny Siebke
  • 09. Dez. 2022 | 09:07 Uhr
  • 09. Dez. 2022
Mit dem Herdensingen startet die CD-Kaserne in den Januar.
  • Von Dagny Siebke
  • 09. Dez. 2022 | 09:07 Uhr
  • 09. Dez. 2022
Anzeige
Celle.

Die hauseigene Band der CD-Kaserne, die CD-Kasernen-Piraten, lädt wieder ein zum gemeinsamen „Herdensingen“. Nach dem heute stattfindenden Gruppen-Karaoke-Event geht es weiter am Freitag, 6. Januar, um 20 Uhr in der Halle 16. In lockerer Atmosphäre werden bekannte Hits gesungen. Dabei ist es egal, ob Schlager, Chart-Hit, Evergreen, Volkslied oder Kult-Song. Tickets gibt es im Vorverkauf für 12 Euro, an der Abendkasse für 14 Euro.

Irish-Folk-Rock-Konzert mit den Keltics

„The Keltics“ stehen in ihren Kilts am Samstag, 7. Januar, um 20 Uhr beim traditionellen Neujahrkonzert wieder auf der Bühne in der Halle 10 der CD-Kaserne. Mit urtümlichem Charme, viel Humor und Spielfreude präsentieren The Keltics ihr neues Album. Dabei umfasst das Repertoire die ganze Welt des Folks und mehr. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro, an der Abendkasse 21 Euro.

The Keltics legen wieder ein Sonderprogramm für die Jüngsten auf.

„Keltics 4 Kids“ am Nachmittag

Die Keltics haben wieder etwas Besonderes für ihre kleinen Fans geplant. Am Samstag, 7. Januar, ab 16 Uhr bietet die „Keltics 4 Kids“-Show auch allen Kindern die Möglichkeit, in der großen Halle ausgelassen zur Irish-Folk-Musik ihrer Idole zu tanzen. Tickets sind nur an der Tageskasse ab 15.30 Uhr für einen symbolischen Betrag von 1 Euro erhältlich, Begleitpersonen zahlen 3 Euro, es sei denn, sie sind im Besitz eines Tickets für die Abendveranstaltung der Keltics, dann haben sie auch nachmittags Zutritt.

Figurentheater für Klein und Groß

Die drei Freunde Johnny Mauser, Waldemar und Franz von Hahn aus Mullewapp flitzen von Abenteuer zu Abenteuer. Am Sonntag, 8. Januar, um 15 Uhr nehmen sie ihre kleinen wie großen Zuschauenden in der Halle 13 der CD-Kaserne mit in ihre Welt. Die „Complizen“ spielen mit Figuren voller Seele und Bühnen voll überraschender Details. Ulrich Schulz entzückt sein Publikum mit feinsinniger Musik, ansteckendem Wortwitz und haucht den Figuren Leben ein. Nach dem Buch „Mullewapp“ von Helme Heine. Die Aufführung wird ab vier Jahren empfohlen. Tickets gibt es im Vorverkauf für 8,90 Euro und an der Tageskasse für 9 Euro.

Vorhang auf für die "Die Complizen" in der CD-Kaserne.

Grimm-Märchen zum Anfassen

Ein junger Mensch, der sich auf die Suche nach dem Glück begibt und nicht ahnt, was die große weite Welt für ihn bereithält. „Hans im Glück“ ist zu sehen am Sonntag, 22. Januar, um 15 Uhr in der Halle 13 der CD-Kaserne. Gespielt wird das Märchen von Matthias Kuchta vom Figurentheater Lille Kartofler. Zusammen mit der Puppenbauerin Mechtild Nienaber stellt Kuchta sämtliche Figuren in Handarbeit her. Karten kosten im Vorverkauf 8,90 Euro, an der Tageskasse 9 Euro.

Irischen Singer-Songwriter live hören

Der Vollblut-Musiker Ryan Sheridan ist auf Deutschland-Tour. Am Sonntag, 22. Januar, um 20 Uhr ist er in der Halle 16 der CD-Kaserne zu hören. Seine Zuschauer erwartet ein Feuerwerk aus seinen bekannten Hits wie „The Dreamer“, „Jigsaw“, „Stand Up Tall“ aber auch vielen brandneuen Songs, die es bisher noch gar nicht auf Platte gibt. Karten gibt es für 19 Euro im Vorverkauf.

Ryan Sheridan will mit handgemachter Musik überzeugen. 

Bosstime zelebrieren alle Hits

Die Bruce-Springsteen-Tribute-Band „Bosstime“ begeistert seit 2003 Springsteen-Fans in Massen. Am Freitag, 27. Januar, um 20.30 Uhr sind Frontmann Thomas Heinen und seine fünf Kollegen live in der Halle 16 der CD-Kaserne
zu Gast. Bosstime zelebrieren alle Hits des Rockstars gepaart mit Spielfreude und Authentizität.