Neue Zeiten

Celler Wochenmarkt künftig immer ab 7.30 Uhr

Bald wird nicht mehr nach Sommer und Winter unterschieden: In Zukunft soll der Celler Wochenmarkt immer um 7.30 Uhr beginnen. 

  • Von Michael Ende
  • 02. Dez. 2022 | 11:00 Uhr
  • 02. Dez. 2022
Der Wochenmarkt soll ab Januar immer um 7.30 Uhr beginnen.
  • Von Michael Ende
  • 02. Dez. 2022 | 11:00 Uhr
  • 02. Dez. 2022
Anzeige
Celle.

Die Stadt Celle will ihre Wochenmarktsatzung verändern. Hintergrund sind die bisher je nach Jahreszeit unterschiedlichen Öffnungszeiten: Viele Kunden hatten sie in der Vergangenheit nicht verstanden oder zur Kenntnis genommen und sich vor allem nicht nach ihnen gerichtet. Das soll anders werden. In Zukunft soll es eine einheitliche Öffnungszeit geben, die sich jeder merken kann: Um 7.30 Uhr geht's los – und dann wird es je nach Markt-Standort wieder uneinheitlich.

Menschen haben keine Lust auf Zeiten-Wechsel

Bisher war der Wochenmarkt in der Altstadt von April bis Oktober mittwochs und samstags von 7 Uhr bis 13.30 Uhr, in den Monaten November bis März mittwochs und samstags von 8 Uhr bis 13.30 Uhr geöffnet. Schon lange hätten die Marktbeschicker moniert, dass die Kunden sich nicht an den Zeit-Verschiebungen orientierten, hieß es jetzt seitens der Verwaltung in der Sitzung des Ortsrates Altstadt/Blumlage: "Die meisten Menschen kommen immer zur selben Zeit – darauf sollten wir uns einstellen." Künftig solle der Altstadt-Wochenmarkt Altstadt mittwochs und samstags generell von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr geöffnet sein. Dafür habe eine große Mehrheit der Marktbeschicker plädiert. Der Ortsrat votierte einstimmig für diese Regelung, die zum Jahreswechsel in Kraft treten soll.

Neue Gastro-Regelung

Außerdem solle es Marktbeschickern künftig auch während der Zeit des Weihnachtsmarktes gestattet sein, gastronomische Leistungen anzubieten – wenn sie diese Leistungen als Dauerbeschicker auch sonst ganzjährig auf dem Wochenmarkt anbieten. Bisher war dies ausgeschlossen – zu Unrecht, wie es seitens der Verwaltung hieß: "Es erscheint unangemessen, Dauerbeschicker mit einem bestimmten gastronomischen Angebot, das den Kunden über das ganze Jahr hinweg regelmäßig zur Verfügung steht, speziell für die Wochen der Verlegung vom Markt auszuschließen."

Heeseplatz und Westmarkt

Auf den Wochenmärkten auf dem Heeseplatz sowie auf dem Klein Hehlener Westmarkt soll bei den Öffnungszeiten ähnlich verfahren werden. Bisher sind diese Märkte von April bis Oktober mittwochs und samstags von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr, in den Monaten Oktober bis März mittwochs und samstags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Künftig sollen diese Märkte generell mittwochs und samstags von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet sein.

Rat muss noch beschließen

Der Celler Stadtrat muss diese Neuerungen noch beschließen. Geschehen soll dies in seiner Sitzung, die am Donnerstag, 8. Dezember, um 17 Uhr in der Alten Exerzierhalle beginnt.