Kunst und Kommerz

Bilder von Horst Brune in weiterem Celler Laden

Alexander Rabe, Inhaber von Sacks ‘n‘ Bags in Celle, und der Maler Horst Brune kooperieren seit Langem. Das ist jetzt im Schaufenster des Geschäfts zu sehen.
  • Von Cellesche Zeitung
  • 15. Juni 2022 | 12:00 Uhr
  • 15. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 15. Juni 2022 | 12:00 Uhr
  • 15. Juni 2022
Anzeige
Celle.

Die Idee, dass sich Künstler und Geschäftsinhaber gegenseitig unterstützen, ist nicht ganz neu. Immer wieder finden sich Projekte, bei denen Kunstschaffende ihre Arbeiten zwischen den Auslagen der Läden präsentieren – auch in Celle. Eine Kooperation dieser Art gibt es zwischen Alexander Rabe, Inhaber von "Sacks ‘n‘ Bags" am Brandplatz und dem Celler Maler Horst Brune seit 2013.

Maler Brune stellt bei Sacks ‘n‘ Bags am Brandplatz in Celle aus

„Diesmal haben mich meine Besuche im Schlosstheater inspiriert“, sagt Brune. „Ganz nach der Devise von Intendant Döring, dass das Theater auch nach außen wirken soll, bringe ich so die Theaterbilder mitten in die Stadt. Etwa die Produktion von Romeo und Julia mit Mutz und dem genialen Bühnenbild als Hüpfburg. In einem Kessel liefern sich bei mir die verfeindeten Familien eine blutige Messerschlacht: ,Verona Derby – Montague gegen Capulet 2:2‘.“ Auch die Inszenierung des Eingebildeten Kranken inspirierte Brune, ebenso wie „Niemand wartet auf dich“ mit Tanja Kübler.

Bilder von Horst Brune auch im Buchladen "Sternkopf & Hübel“

„Ich finde es wichtig, dass aktuelle Kunst auch gesehen wird – auch von Menschen, die sonst nicht unbedingt in eine Ausstellung oder Galerie gehen“, fügt Rabe hinzu. „Und gleichzeitig zieht es natürlich die Blicke auf meine Schaufenster.“ Er könne sich vorstellen, dass das auch für andere Geschäfte interessant sei. Stefan Jakubik von „Sternkopf & Hübel“ tut es schon und präsentiert „sein“ Bild von Brune „mit Stolz und großem Augenzwinkern“ in seinem Buchladen.

Von Doris Hennies