Innenstadt

Mit Waffe am Kopf bedroht: 22-Jähriger in Celle brutal überfallen

Ein 22-jähriger Mann aus Wietze ist von unbekannten Tätern in der Celler Innenstadt ausgeraubt worden. Die Täter bedrohten das Opfer mit einer Waffe, die sie dem jungen Mann an den Kopf hielten. Die Polizei sucht nun Zeugen. So werden die Täter beschrieben.

  • Von Katharina Baumgartner
  • 06. Jan. 2023 | 14:44 Uhr
  • 06. Jan. 2023
  • Von Katharina Baumgartner
  • 06. Jan. 2023 | 14:44 Uhr
  • 06. Jan. 2023
Anzeige
Celle.

Ein 22-jähriger Mann ist am Mittwoch in Celle, in der Zeit zwischen 21.30 und 22.30 Uhr, brutal ausgeraubt worden. Das Opfer, das aus Wietze stammt, wurde von Unbekannten in der Straße Weißer Wall in der Celler Innenstadt von hinten angegriffen. Ein Täter hat ihm um den Hals gegriffen und ihm eine Waffe an den Kopf gehalten.

22-Jähriger in Celle mit Waffe bedroht

Ein weiterer Täter hat dem Opfer in die Hosentaschen gefasst und ein Mobiltelefon und Bargeld entwendet. Im Anschluss wurde dem jungen Mann ins Gesicht geschlagen und in Richtung Schützenplatz gestoßen. Die Täter entfernten sich in Richtung Hehlentorstraße. Beide Täter werden als männlich, circa 1,80 Meter groß und dunkel bekleidet, beschrieben.

Polizei sucht nach Zeugen

Wer war zur gleichen Zeit in der Innenstadt und kann Angaben zu den Tätern machen? Zeugen wenden sich bitte unter der Telefonnummer 05141/2770 an die Polizei Celle