Flucht vor Polizei

Ohne Führerschein aber mit Drogen intus

Keinen Lappen, dafür Betäubungsmittel konsumiert und eine per Haftbefehl gesuchte Beifahrerin dabei – ein Fahrer hatte einige Motive vor der Polizei zu fliehen.
  • Von Benjamin Behrens
  • 20. Nov. 2022 | 12:17 Uhr
  • 20. Nov. 2022
Der 24-jährige Fahrzeugführer hat keinen Führerschein, Drogen konsumiert und eine gesuchte Beifahrerin dabei.
  • Von Benjamin Behrens
  • 20. Nov. 2022 | 12:17 Uhr
  • 20. Nov. 2022
Anzeige
Celle.

Am Donnerstag Abend fällt einer Polizeistreife ein Kleinwagen auf, der im Bereich des Bremer Weges kontrolliert werden soll. Dem Anhaltezeichen wird zunächst nachgekommen. Im Einmündungsbereich zum Wilhelm-Heinichen-Ring biegt der Fahrzeugführer jedoch in diesen ab und versucht sich der Kontrolle zu entziehen. Hierbei befährt er den Fahrradweg und den angrenzenden Grünstreifen.

Beifahrerin per Haftbefehl gesucht

Nach etwa 200 Metern kann das Auto jedoch gestoppt werden. Der 24-jährige Fahrzeugführer hat keinen Führerschein. Weiterhin ergeben Ermittlungen, dass er unter dem Einfluss von Drogen steht. Zu guter Letzt sitzt die Fahrzeughalterin auf dem Beifahrersitz. Diese muss ebenfalls mit auf die Dienststelle, da gegen die 25-jährige ein Haftbefehl vorliegt. Dieser kann auf der Dienststelle bezahlt werden, sodass die Dame auf freien Fuß gesetzt werden kann.