Eventtipps

Sammelfreude und Hüttengaudi

Bunt statt besinnlich: Am zweiten Adventswochenende locken Partys, Konzerte und der Hallenflohmarkt in die Fachwerkstadt.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 01. Dez. 2022 | 15:00 Uhr
  • 01. Dez. 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 01. Dez. 2022 | 15:00 Uhr
  • 01. Dez. 2022
Anzeige
Celle.

Das zweite Adventswochenende wird bunt. Wer noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, hat die Möglichkeit, sich mit Après-Ski ins das passende Feeling zu versetzen. Zu besinnlich? Außerdem lockt die 90er und 2000er-Party ins Inkognito. Freunde von "Bares für Rares" kommen beim Hallenflohmarkt der CD-Kaserne auf ihre Kosten. Wer es farbenfroh und divers mag und unter Gleichgesinnten feiern möchte, hat dazu auf der queeren Party im Schlosskeller die Möglichkeit.

Beim Hallenflohmarkt in der CD-Kaserne gibt es allerhand Kuriositäten zu entdecken.

Hallenflohmarkt in der CD-Kaserne

Bares für Rares: Alle, die in der kalten Jahreszeit die Flohmärkte schmerzlich vermissen, können sich den 03.12.2022 rot im Kalender anstreichen. Am diesem Samstag kann man von 9 bis 16 Uhr durch die Halle 10 der CD-Kaserne stöbern. Kuriositäten und Kostbarkeiten wollen entdeckt werden.

Ein Safe Space zum Feiern und Zusammenkommen: Bei der queeren Schlossparty sind LGBTQ-Personen und ihre Freunde willkommen.

Schlossparty Queer & Friends

Das Schlosstheater lädt Personen, die sich mit der queeren Community identifizieren und deren Freunde am 03.12 ab 21.30 Uhr zur Queer & Friends-Party im Theaterkeller ein. Queere junge Erwachsene können in diesem geschützten Raum ausgelassen und sorgenfrei feiern.

Das Warten hat ein Ende: Terry Hoax holen am Wochenende ihr mehrfach verschobenes Konzert nach.

Terry Hoax

Viel Humor, krachende Spielfreude und Energie erwarten die Besucher des Terry Hoax-Konzerts in der Halle 16 der CD-Kaserne. Die leidenschaftliche Live-Rockband aus Hannover, die in den 90ern mit ihrer Coverversion von „Policy of Truth“ einen Hit gelandet hat, holt am 03.12 um 21 Uhr ihr mehrfach verschobenes Konzert nach. Im Vorverkauf kosten die Tickets 25,20 Euro und an der Abendkasse 27 Euro.

Echtes Ski- und Partyfeeling im Stadtpalais: Erst wird auf dem Weihnachtsmarkt am Stadtpalais vorgeglüht, bevor im Club abgetanzt werden kann.

HÜTTENGAUDI & Après Ski CHRISTMAS PARTY

Skiurlaub war gestern - am Wochenende kommt mit der Hüttengaudi und der Ischgl & St. Anton- Après-Ski-Party im Stadtpalais echtes Alpen-Feeling nach Celle. Es locken leckere Drinks, heißer Glühwein sowie Grill- und Imbissspezialitäten. Zu den besten Ski-Hits kann so richtig abgefeiert werden. Ab 18 Uhr beginnt das Hüttengaudi-Vorglühen auf dem Weihnachtsmarkt am Stadtpalais, der Eintritt ist frei. Ab 22 Uhr geht die Party im Club des Stadtpalais weiter.

Kinder der 90er und 2000er kommen am Samstag im Inkognito auf ihre Kosten.

Die 90er und 2000er Party

Mit ihrem Delorean DMC-12 entführen Marty McFly und Doc Brown am Samstagabend die Besucher des Inkognitos ab 22 Uhr zurück in die 90er und 2000er. Die beiden Jahrzehnte leben bei WHAM!, Phil Collins oder den Spice Girls wieder auf. Alle über 30-Jährigen erhalten den ganzen Abend lang freien Eintritt, alle anderen müssen 8 Euro für diese Zeitreise bezahlen.

Rapper AK AUSSERKONTROLLE

AK Ausserkontrolle Live

Nach T-Low und Sido kommt am Freitag der nächste Deutschrap-Star ins Inkognito: AK AUSSERKONTROLLE. Der Berliner Künstler hat mit seinen Hits wie "Jim Beam & Voddi", "In meinem Benz" und "3065" über 300 Millionen Streams erreicht - und wird sie nun Live vor dem Celler Publikum performen. Die Clubshow beginnt um 22.30 Uhr. Tickets sind im Vorverkauf für 12 Euro über die Inkognito-App oder die Inkognito-Webseite erhältlich. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren benötigen eine gültige Vollmacht der Eltern und eine begleitende Aufsichtsperson.

Von Morlin Bollwig und Stefanie Franke