Ungewöhnlicher Einsatz

70-Jährige steckt in Gullyschacht fest

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Ortsfeuerwehr Altencelle gestern Abend gerufen. Das ist passiert.

  • Von Susanne Harbott
  • 17. März 2023 | 07:52 Uhr
  • 17. März 2023
Aus diesem Gullyschacht musste die Feuerwehr eine 70-jährige Frau befreien.
  • Von Susanne Harbott
  • 17. März 2023 | 07:52 Uhr
  • 17. März 2023
Anzeige
Altencelle.

Es war ein nicht alltäglicher Einsatz, zu dem die Ortsfeuerwehr Altencelle am Donnerstagabend gerufen. Um 20.15 Uhr ging dort die Meldung "Person im Gully" ein. Zwei 15-Jährige hatten eine Frau gemeldet, die in einen Gullyschacht gestürzt war.

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort bestätigte sich diese Meldung: Es stellte sich heraus, dass eine 70-jährige Frau sich bei einem Spaziergang mit ihrem Hund befand, als dieser an der Leine zog und die Frau ihrem Hund folgte. Dabei übersah sie einen nicht abgedeckten Abwasserschacht auf einer Zuwegung zu einem Grundstück in zweiter Reihe und stürzte hinein. Die Abdeckung wurde bei Bauarbeiten beschädigt und nicht abgesichert. Durch den Sturz hat sich der Fuß der 70-Jährigen in einem Tritt eingeklemmt.

Die Ortsfeuerwehr aus Altencelle befreite die Frau aus dem Schacht. Sie erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.