Menü
Anmelden
Weltgeschehen Panorama

Um drei Uhr morgens findet ein Vater seine Tochter tot in einem Auto in Lüneburg. Ein Messer wird sichergestellt. Die Umstände deuten auf eine Beziehungstat hin, sagt die Polizei. Ein 19-Jähriger wird festgenommen.

19.01.2021

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Celleschen können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Nach massiven Regenfällen ist der Barito River über die Ufer getreten. Mindestens 15 Menschen kommen ums Leben. Mehr als 24.000 Häuser versinken in den Fluten. Tausende Menschen sind obdachlos.

19.01.2021

Sie sollen zahlreiche Menschen aus Syrien illegal nach Deutschland gebracht haben. Der mutmaßliche Chef der Schleuserbande wurde bereits in Österreich gefasst - nun nahmen Ermittler auch Komplizen fest.

19.01.2021

Um drei Uhr morgens findet ein Vater seine Tochter tot in einem Auto in Lüneburg. Die Umstände der vermutlichen Gewalttat sind unklar.

19.01.2021
Anzeige

Das Robert Koch-Institut meldet im Vergleich zu den vergangenen Tagen niedrigere Infektionszahlen und Todesfälle. Dafür gibt es zwei Gründe.

18.01.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Innerhalb von drei Wochen erlebt Norwegen gleich zwei größere Unglücke: Erst sterben bei einem Erdrutsch voraussichtlich zehn Menschen, dann fünf weitere bei einem Brand in einer Hütte. Beide Male sind Kinder unter den Todesopfern.

18.01.2021

Die Pandemie trifft auch die Modebranche. Die Berliner Fashion Week verlegt nun vieles ins Internet. Wie man bei der Eröffnung zusehen kann - und was geplant ist.

18.01.2021

Im Herbst 2020 macht eine Festnahme in München Schlagzeilen: Ein Pfleger soll im Krankenhaus versucht haben, drei Patienten umzubringen. Jetzt zeigt sich: Die Verdachtsfälle sind womöglich nur die Spitze des Eisberges.

18.01.2021

Er gilt als einer der gefährlichsten Vulkane der Welt. Nun spuckt Merapi wieder glühende Asche und Gestein seine Hänge hinab - nur 35 Kilometer von der nächsten Großstadt entfernt.

18.01.2021