Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Kultur Gintas Jocius ist tot
Weltgeschehen Kultur

Das Schlosstheater trauert um seinen Schauspielkollegen Gintas Jocius

11:57 10.06.2021
Von Jürgen Poestges
Schlosstheater-Schauspieler Gintas Jocius ist überraschend verstorben.
Schlosstheater-Schauspieler Gintas Jocius ist überraschend verstorben. Quelle: Hubertus Blume
Anzeige
Celle

Das Schlosstheater trauert um seinen Schauspielkollegen Gintas Jocius. Der 38-Jährige, der in vielen Hauptrollen brillierte und in der aktuellen Produktion "Shakespeare in Love" mitwirkte, ist am Mittwoch gestorben.

Seit 2015 gehörte der Ausnahmeschauspieler dem Schlosstheater-Ensemble an. Mit seinen zahlreichen Talenten, seiner Spielfreude und seiner hohen Musikalität hatte er sich von Anfang an in die Herzen der Besucher und des Schlosstheaterteams gespielt. Er verlieh nicht nur zahlreichen Hauptrollen Glanz und würdevolle Persönlichkeit, sondern er hat durch sein Wirken und sein mitreißendes Wesen Werte gelebt und Qualitätsmaßstäbe gesetzt – nicht nur in der Schauspielkunst. Sein Tod ist ein herber Verlust für das Ensemble.

Schlosstheater-Team schockiert

Am Mittwoch, 9. Juni, wurde Jocius aus noch nicht bekannten Gründen plötzlich aus dem Leben gerissen. In einer Mitteilung des Schlosstheaters heißt es, das Team, "das dem beliebten und hoch geschätzten Kollegen sehr viel verdankt", sei ob des plötzliches Todes schockiert und in großer Trauer: "Das Mitgefühl gilt vor allem seinem Ehemann, seiner Familie und seinen Freunden."

Aus Trauer um Gintas Jocius bleibt das Schlosstheater am Donnerstag, 10. Juni, geschlossen.

24.05.2021
Geschäftsführer gesucht - Stephan Bruhn verlässt Schlosstheater
Jürgen Poestges 24.04.2021
17.04.2021