Menü
Anmelden
Weltgeschehen
Busse mit ukrainischen Soldaten, die aus dem belagerten Stahlwerk Azovstal in Mariupol evakuiert wurden, fahren in Begleitung russischer Militärfahrzeuge zu einem Gefängnis in der «Volksrepublik» Donezk. Foto: Alexei Alexandrov/AP/dpa

Die USA richten eine Beobachtungsstelle für den Ukraine-Krieg ein. Und Entwicklungsministerin Schulze wirft Putin vor, Hunger als Waffe einzusetzen. Die Entwicklungen im Überblick.

14:42 Uhr
Anzeige

Brachliegende ukrainische Felder, zerstörte Getreidespeicher und blockierte Häfen: Als Folge der russischen Invasion droht eine Hungerkrise. Außenministerin Baerbock will nun auf abgestimmtes Vorgehen setzen.

13:21 Uhr

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Celleschen können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Finnland und Schweden wollen der Nato beitreten - doch die Türkei will dem derzeit nicht zustimmen. Nun hat Präsident Erdogan erklärt, welche Bedingungen er verlangt.

13:21 Uhr

Seit Beginn des Ukraine-Kriegs versucht die EU, sich von russischer Energie zu lösen. Wie das gehen könnte, skizziert die EU-Kommission nun in einem Paket. Schon jetzt steht fest: Es dürfte teuer werden.

14:51 Uhr

Als 15-Jährige soll sie für die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien gekämpft haben. Sieben Jahre später verurteilt das Oberlandesgericht in Naumburg die junge Frau.

14:51 Uhr
Anzeige

Will Siemens Energy seine Windkrafttochter Gamesa komplett übernehmen? Der Konzern bestätigte erstmals, ein Kaufangebot für das fehlende Drittel der Anteile an dem spanischen Problemunternehmen auszuloten.

12:41 Uhr

Cellesche Zeitung lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf cellesche-zeitung.de: Die Cellesche Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Schwung am deutschen Aktienmarkt ist nach dem starken Vortag am Mittwoch erlahmt.

12:41 Uhr

Studentenjobs weggebrochen: Viele Studierende gerieten während der Corona-Krise in eine finanzielle Notlage. Ein sogenannter Notfallmechanismus soll in künftigen Krisen Abhilfe schaffen.

12:11 Uhr

Seit Monaten dauert eine schwere Dürre in Ostafrika an. Derzeit seien laut der Organisation Save the Children 5,7 Millionen Kinder akut unterernährt. Und zögerliches Handeln spitze die Situation zu.

11:51 Uhr

Der rätselhafte Absturz der chinesischen Verkehrsmaschine weckt Erinnerungen an den Germanwings-Flug, der 2015 in den Westalpen zerschellte. Was geschah in den letzten Minuten im Cockpit?

11:31 Uhr
Anzeige

Meistgelesen in Weltgeschehen