Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Ferienpass Zu Besuch im Wildpark Müden
Thema Ferienpass

Für 17 Kinder ging es im Rahmen des Ferienpasses in den Wildpark Müden.

12:09 06.08.2021
Von Jürgen Poestges
Fütterung der Tiere bei der Tour durch den Wildpark.
Fütterung der Tiere bei der Tour durch den Wildpark. Quelle: Matthias Möncher
Anzeige
Müden

Im Rahmen der laufenden Sommerferien konnte die Gemeinde Faßberg auch in diesem Jahr den beliebten Ferienpass auflegen, erneut unterstützt durch den CDU-Gemeindeverband Faßberg/Müden. So ging es für 17 Kinder in den Wildpark nach Müden. Die Mädchen und Jungen trafen sich am Vormittag und starteten nach Begrüßung durch den CDU-Vorsitzenden Matthias Möncher und die Jugendpflegerin der Gemeinde Faßberg Kerstin Barsch zur spannenden Tour durch den Wildpark.

Waschbären, Ziegen und Alpakas

An den einzelnen Stationen der Fütterungstour lauschten die Ferienkinder dabei interessiert den erklärenden Worten des Tierpflegers und konnten viel über die Tiere und ihr Verhalten erfahren. Vorbei an Waschbären, Ziegen, Hasen, Alpakas und den Wildschweinen führte der Weg direkt zu den größten Bewohnern des Parks, den Elchen. Nach einer ausgiebigen Fütterung der Tiere im Rotwildgehege nahmen auch die Kinder einen Snack in Form von Getränken und Obst zu sich. Frisch gestärkt ging es weiter und die Kinder konnten die gebotene Artenvielfalt des Parks bestaunen.

Spannende Flugshow

Den Höhepunkt der Tour bildete die spannende Flugshow, wo es erneut viel - diesmal über die gefiederten Bewohner des Wildparks - zu erfahren gab.

Zum Abschluss des Tages gab es leckeres Stockbrot am Lagerfeuer und so konnten die Eltern Ihre Kinder gestärkt und vor allem mit viel neuem Wissen an Nachmittag wieder in Empfang nehmen.

Jürgen Poestges 02.08.2021
Jugendliche lernen Rudern - Rückwärts über die Aller
Lisa Brautmeier 30.07.2021
Jürgen Poestges 28.07.2021