Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport VfL Wathlingen erklimmt Tabellenspitze
Sport Sport regional Lokalsport VfL Wathlingen erklimmt Tabellenspitze
13:03 13.06.2010
Sensationelles Comeback: Arnd Sprakties .
Sensationelles Comeback: Arnd Sprakties . Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Wathlingen

Gegen Bomlitz gelang ein knapper 9:6-Erfolg. „Edeljoker“ Arnd Sprakties brachte hier das Kunststück fertig, als Ersatz für den langzeitverletzten Jochen Decker nach vierjähriger Pause ohne jede Spielpraxis beide Einzel zu gewinnen. Somit avancierte Sprakties zum Matchwinner. In der Partie gegen Soltendieck behielt der VfL mit 9:4 die Oberhand.

Wesentlich spannender verlief die Begegnung mit Bienenbüttel. Die Gäste mussten wie auch die Wathlinger ebenfalls mit Ersatzspielern antreten, es entwickelte sich bis zum Schluss ein Match auf des Messers Schneide. Der TSV lag nach den Doppeln mit 2:1 in Führung und gab diese bis zum 7:6 auch nicht mehr ab, da sich die Punkte in den jeweiligen Paarkreuzen friedlich geteilt wurden. Dabei gewannen Markus Scavarda, Markus Meyer und Steffen „Mister Forehand“ Jürgens, der zudem noch im Doppel erneut ungeschlagen blieb, alle möglichen Punkte im Einzel. Im Endspurt schlug der Gastgeber dann zu. Sowohl Meyer als auch Gerd Sanders – sonst Spieler der dritten Mannschaft – gewannen ihre Einzel jeweils in der Verlängerung des fünften Satzes. Im Schlussdoppel sorgten dann Scavarda und Dietmar Siefert für die Entscheidung.

Wenig spektakulär verlief das Spiel gegen das ersatzgeschwächte Team aus Veerßen. Der VfL siegte locker mit 9:1.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt