Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport TuS Eschede macht sein Meisterstück
Sport Sport regional Lokalsport TuS Eschede macht sein Meisterstück
15:14 13.06.2010
Celle Stadt

MTV Eyendorf II –

TuS Hermannsburg

30:27 (17:14)

TuS Hermannsburg – das Zünglein an der Aufstiegswaage: Erst schlug das Team Altencelle, jetzt verlor es in Eyendorf und machte den MTV zum Aufsteiger. Eyendorf startete konzentriert und führte nach 15 Minuten mit 10:5. Eine Auszeit auf Hermannsburger Seite brachte eine Leistungssteigerung. Die Gäste kämpften sich heran und verkürzten auf 11:8. Nach dem Wechsel ging es spannend weiter, Hermannsburg glich beim 24:24 erstmalig aus. Wechselnde Führungen strapazierten die Nerven von Spielern, Fans und Schiris, die Halle tobte. In 4:6-Unterzahl hatte TuS am Ende keine echte Chance mehr. „Mit einem größeren Kader wäre heute mehr möglich gewesen, wir waren zu schwach besetzt“, so Trainer Markus Schulte, der auf Alexander Radüe, Stephan Ballüer, Niclas Krähe und Benedikt Schulte verzichten musste.

Tore für TuS Hermannsburg: Cohrs (10), von Ohlen (5), Winkelmann, Weber (je 4), Hullmann (2), M. Schulte, Haarke (je 1).

HSG Heidmark –

TuS Eschede

24:29 (16:14)

Der Staffelsieger stand bei den Heidmärkern arg unter Beschuss. Die Gastgeber führten ständig, wenn auch knapp mit ein, zwei Toren, Eschede nie. Es dauerte bis zur 43. Minute, bis TuS die erste Führung zum 23:22 erzielte. Und jetzt lief’s: Torhüter Daniel Schack „verrammelte“ seine Bude, vorne drehte Kai Santelmann auf. Und so fielen die Tore wie die reifen Früchte und Eschede machte auch ohne den in China fest sitzenden Marc Schindel das Meisterstück. „Die haben sich aber ganz schön gewehrt“, schnaufte Coach Florian Zeunert nach dem Sieg durch und freute schon mal auf das abschließende Gastspiel bei den Luhdorfern, zu denen Eschede mit zwei Fanbussen fährt.

Tore für TuS Eschede: R. Schindel (9), Santelmann (8), Meinecke (5), Schigulski, Frenzel (je 3), Seestern-Pauly (1).

Von cz