Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Spitzenreiter „die Hölle heiß machen“
Sport Sport regional Lokalsport Spitzenreiter „die Hölle heiß machen“
13:33 13.06.2010
Celle Stadt

Eine doppelt schwere Aufgabe für die Berger. Denn das Pech hat total zugeschlagen. „Wir werden stark ersatzgeschwächt antreten“, weiß Coach Uwe Blancbois, denn Hauke Bockelmann, Florian Becker und Georg Ahrens fehlen auf jeden Fall, hinter Dominic Blancbois und Andre Lühmann stehen dicke Fragezeichen. Doch Bergen ist immer noch eine Name. Die bis dato so souveränen Gäste (14:2 Punkte, nur gegen Wietzendorf verlor der HVL im Rekordspiel 40:47) sind hingegen vorsichtig. Sie zeigen sehr viel Respekt vor dem Absteiger, der Hölle am Heisterkamp und den heißblütigen Fans, bezeichnen ihn als Meisterschaftsanwärter und weisen auf die engen Spiele des Gegners hin – trotz der schon drei TuS-Niederlagen. Dennoch sind die Gäste klarer Favorit, die werden immer stärker, die Leistungsträger erhalten immer mehr Unterstützung. So traf der halbrechte Rückraumspieler Martin Schröder zuletzt sehr sicher und auch Linksaußen Milan Uhe kommt immer besser in Tritt.

Von cz