Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Aus SVA-Powerfrauen werden Schlammengel
Sport Sport regional Lokalsport Aus SVA-Powerfrauen werden Schlammengel
16:35 18.09.2019
Beim „Muddy Angels Run“ in Stadtoldendorf haben sich die Altenceller „Powerwomen“ von Schlamm und Nässe nicht unterkriegen lassen.
Beim „Muddy Angels Run“ in Stadtoldendorf haben sich die Altenceller „Powerwomen“ von Schlamm und Nässe nicht unterkriegen lassen. Quelle: Jochen Strehlau
Anzeige
Altencelle

„Raus aus dem Alltag, rein ins schlammige Vergnügen“, lautete das Motto der zehn Frauen aus der Sportgruppe „Powerwomen“ des SV Altencelle, die am „Muddy Angels Run“ in Stadtoldendorf teilnahm. Bei der Veranstaltung, die den Kampf gegen den Brustkrebs unterstützt, mussten auf einer hügeligen fünf Kilometer langen Strecke 15 Hindernisse überwunden werden.

Wassermulde und Spinnennetz machen Sportlern das Leben schwer

Keine kleine Herausforderung, denn die Hindernisse mit so vielsagenden Namen wie „Wassermulde“, „Schlammbecken“, „Spinnennetz“ oder „Riesenrolle“ ließen sich nicht ohne Weiteres überwinden. „Das war zum großen Teil nur in Teamarbeit machbar. Aber wir haben uns selbst gewundert mit welch großem Elan wir die Aufgaben gemeinsam angegangen sind“, erzählt Teammitglied Barbara Seelkopf.

Powerwomen werden zu Schlammengeln

Und spätestens nach dem Hindernis „Tauchbecken“ waren die Altencellerinnen dann endgültig zu Schlammengeln mutiert. Aber trotz, oder gerade wegen Nässe, Schmutz und natürlich ganz viel ekligem Schlamm kam der Spaß für die SVA-Powerwomen nicht zu kurz.

Von Jochen Strehlau

Oliver Schreiber 17.09.2019
Inlineskater-Rennen - Von Beedenbostel nach Neuseeland
Uwe Meier 16.09.2019
Benjamin Behrens 16.09.2019