Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport MPE II-Frauen kantern sich nach vorne
Sport Sport regional Lokalsport MPE II-Frauen kantern sich nach vorne
14:35 13.06.2010
Celle Stadt

TuS Hermannsburg –

TVV Neu-Wulmstorf

25:27 (14:12).

Die Gäste aus der Nordheide kamen mit einfachen Angriffen gegen die schwache Deckung der Hermannsburgerinnen oft zum Torerfolg. „In der Defensive haben wir keine Spannung aufgebaut“, ärgerte sich TuS-Trainer Markus Schulte.

Nach dem Seitenwechsel spielte TuS in der Deckung noch schwächer und machte im Angriff viele Fehler. Die Partie plätscherte bis zum 24:24 dahin, ein Doppelschlag sorgte für die Entscheidung.

Hermannsburgs Treffer: L. Ringert (8), Wienhold (4), M. Ringert (3), Reuter, J. Bethge, Heuer (je 2), Bethge, Werler, Brammer, Erdt (je 1).

MTV Ashausen/G. II –

MPE Celle II

12:32 (6:17).

Nach fünf Minuten stand es 0:6 – und dieser klare Ausdruck der Kräfteverhältnisse sollte sich bis zum Ende nicht ändern. Die ersatzgeschwächte Mannschaft von Marc Schnoor kam ohne große Mühen zum Kantersieg, womit der Coach zufrieden war, aber den Sieg auch einordnen konnte: „Das war schon ein schwacher Gegner“, gab er zu.

Tore für Celle: Bastert (8), Kuschnig (7), Rodehorst (5), Lindner (4), Fedorova, Naujoks (je 3), Schlote, Baumgart (je 1).

MTV Tostedt –

SVG Celle III

14:17 (9:3).

Unter schlechten Vorzeichen stand das SVG-Gastspiel. Ein Großteil der Spielerinnen verfuhr sich, kamen nach der ersten Hälfte an. Zudem verletzte sich Sarah Feldmann (Kreuzband) schwer. Der tapfere Rest kämpfte toll. Nach der Pause verfestigten die Neuankömmlinge die Deckung und kamen zum Sieg, „Das war eine schöne Energieleistung“, freute sich Coach Lars Rölecke. Lediglich die Verletzung von Susanne Bretschneider nach einem brutalen Foul trübte die Freude.

Tore für SVG: Heider, Schaake (je 4), Jozefowski, Bretschneider, Backhaus (je 2), Weber, Ritzke, Neumann (je 1).

Von CZ