Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Kurz gespielt und gut gegessen: TuS Celle II verliert bei Dissen
Sport Sport regional Lokalsport Kurz gespielt und gut gegessen: TuS Celle II verliert bei Dissen
15:29 13.06.2010
Celle Stadt

Dissen hatte sich tags zuvor den direkten Klassenerhalt gesichert und spielte entsprechend losgelöst. Wie so oft in dieser Saison musste TuS zudem auf einen Spieler der dritten Mannschaft als Ersatzmann zurückgreifen, da man sonst keine komplette Mannschaft hätte aufstellen können. Mirko Venus sprang wie schon einige Male zuvor in die Bresche und machte seine Sache gut.

Der Spielverlauf war dennoch erheblich knapper als es das Endergebnis aussagt. Von insgesamt sieben Fünfsatzspielen gingen sechs an den Gastgeber. Gleich zu Beginn verlor Celle zwei Doppel und die ersten beiden Einzel im oberen Paarkreuz mit der kleinst möglichen Satzdifferenz.

Von diesen Rückschlägen erholten sich die Celler nicht mehr. Lediglich der starke Uli Bergmann und Christopher Tiedje sorgten für weitere Ergebniskosmetik, so dass TuS nach nur zweieinhalb Stunden Spielzeit dem Gastgeber zum verdienten Sieg gratulieren musste und sich anschließend in wunderschöner Umgebung mit den lokalen kulinarischen Spezialitäten vertraut machen konnte.

Mit Platz Vier konnten die Celler nach der völlig verkorksten Hinserie immerhin noch einen respektablen Tabellenplatz erreichen. In der nächsten Saison wird die Mannschaft allerdings den Abgang von Teamkapitän Christopher Tiedje kompensieren müssen, der nach Hannover zum TK Berenbostel wechseln wird.

Von cz