Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Celler Judoka Salih Ayas ist Norddeutscher U15-Vize-Meister
Sport Sport regional Lokalsport Celler Judoka Salih Ayas ist Norddeutscher U15-Vize-Meister
13:59 09.12.2015
Celle Stadt

Für Ayas ist es das erste Jahr in der U15-Jugend – er gehörte somit zu den jüngsten Kämpfern bei diesem Wettbewerb. Doch der Nienhäger ließ sich davon nicht beeindrucken und zog von Beginn an seinen Stil durch. Mit zwei guten Würfen konnte er den ersten Kampf schnell für sich entscheiden – und kämpfte sich mit guter Technik, offensiver Ausrichtung und viel Variabilität bis ins Finale.

Im Kampf um den Titel des Norddeutschen Meisters überkam ihn etwas der Übermut. Doch dieser war nicht ausschlaggebend. Ayas Gegner war technisch, wie auch kräftemäßig stärker und gewann das Duell gegen den noch unerfahrenen Judoka aus Nienhagen verdient.

Bei den Mädchen trat Lea Körner vom MTV Eintracht Celle in der Gewichtsklasse über 63 Kilogramm an. Im ersten Kampf zeigte Körner gleich zu Beginn, dass sie sich einen Platz auf dem Podest sichern wird. Sie bewegte ihre Gegnerin sehr kontrolliert über die Matte und konnte sie mit einer gut platzierten Innensichel werfen und gewann.

Auch das Viertelfinale bestritt sie souverän, bevor sie im Halbfinale einen groben Fehler machte und dafür von ihrer Gegnerin auf die Matte geschickt wurde. Trotz verpasstem Finale drehte Körner im Kampf um Platz drei noch einmal richtig auf und sicherte sich ihren Platz auf dem Podium.

Jakob Hermann vom JASP Nienhagen trat in der Gewichtsklasse bis 46 Kilogramm an und erlebte einen Fehlstart. Nach einem engen Kampf über die volle Länge unterlag er nur knapp seinem Gegner. Auf dem Weg zu Platz drei gewann Hermann noch zwei Kämpfe, unterlag dann im Kampf um das kleine Finale und landete am Ende auf Platz sieben.

Von Cellesche Zeitung