Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Soziales Engagement statt Profikarriere
Sport Sport regional Lokalsport

Anke Günster aus Kreis Celle hilft Menschen mit Behinderungen im Sport

15:00 06.04.2021
Von Svenja Gajek
Tennis sieht die ehemalige Topspielerin Anke Günster nur noch als schönes Hobby. Heute ist die 56-Jährige als Referentin für Inklusion beim Landessportbund Niedersachsen beschäftigt.
Tennis sieht die ehemalige Topspielerin Anke Günster nur noch als schönes Hobby. Heute ist die 56-Jährige als Referentin für Inklusion beim Landessportbund Niedersachsen beschäftigt. Quelle: Oliver Knoblich
Nienhagen

Sie hat ihre sportliche Laufbahn mit Steffi Graf begonnen. Womöglich hätte sie Teil der Weltspitze im Damentennis sein können. Doch Anke Günster, gebo...

05.04.2021
Sportschützen-Ausrüstung - Alles eine Sache der Präzision
Uwe Meier 04.04.2021
Thomas Rumpf - Vom Wasser auf die Rollen
Uwe Meier 04.04.2021