Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Hockey Celler Hockey-Knaben holen Niedersachsenpokal
Sport Sport regional Hockey

Hockey-Knaben des MTV Eintracht Celle verteidigen Niedersachsenpokal

16:06 11.03.2020
Von Heiko Hartung
Die gemischte Mannschaft der Celler Knaben A mit Trainer MariusKnoblach (hinten links) hat den Hallen-Niedersachsenpokal gewonnen. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Anzeige
Celle

Sie haben den Niedersachsenpokal verteidigt: Erneut haben die Hockey-Knaben A des MTV Eintracht Celle den Hallentitel gewonnen. Am zweiten Finalspieltag traten aus insgesamt zehn Mannschaften die jeweils drei führenden Mannschaften der Gruppen A und B zu den entscheidenden Spielen an. Celle trat mit Tabellenrückstand an, die Mädchen und Knaben der gemischten Mannschaft zeigten jedoch von Beginn an, dass sie den Pokal gewinnen wollten. Das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Mellendorf wurde mit 6:1 Toren gewonnen, das zweite Spiel gegen den punktgleichen Braunschweiger THC brachte mit dem 5:0-Erfolg die Entscheidung. Celles Trainer Marius Knoblach war überaus zufrieden und lobte die Spieler für ihre spielerische Leistung: „Wir haben gutes Hockey gespielt.“

Hockey-Jugend MTV Eintracht Celle: Die weibliche Jugend B ist im Titelrennen dabei. Quelle: Fremdfotos/eingesandt

Auch Celler Hockey-Mädchen im Titelrennen

Am kommenden Sonntag könnten die Mädchen des MTVE mit ihren Altersgenossen gleichziehen: Am ersten von zwei Endrundenspieltagen um den niedersächsischen Pokalsieg der weiblichen Jugend B (wJB) im Hallenhockey sicherte sich die Mannschaft vom MTV Eintracht Celle den zweiten Platz und kann am Wochenende ebenfalls den Pokalsieg klarmachen.

Anzeige

Mit einer 2:4-Niederlage gegen den Tabellenführer DHC Hannover startete MTV Eintracht schlecht. Nach einer kritischen Analyse durch den Trainer Marius Knoblach wurden die Fehler ausgebessert und die Cellerinnen, von denen ein Großteil aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs (Mädchen A) besteht, schafften gegen MTV Braunschweig einen 5:1-Kantersieg. Motiviert durch diesen Erfolg führte das Celler Team im dritten Spiel gegen TSV Bemerode schnell mit 2:0 und gewann souverän mit 6:1.

Am finalen Spieltag um den Niedersachsenpokal kann Trainer Knoblach nur mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft antreten, da eine kurzfristige Hallensperrung die Terminplanung verändert hat. „Angespornt durch den Pokalsieg der gleichaltrigen Knaben, sind die Spielerinnen aber so motiviert, dass ein Pokalsieg trotzdem in greifbare Nähe rückt“, meint Trainer Knoblach.

Hockey-Jugend MTV Eintracht Celle: Die C-Knaben holten einen zweiten Platz. Quelle: Fremdfotos/eingesandt

MTV Eintrachts C-Knaben erreichen zweiten Platz in Bemerode

Die Celler C-Knaben bestritten am Samstag in Bemerode ihren letzten Spieltag. Nach den sportmotorischen Spielen starteten die Celler gegen Mellendorf. Celle glänzte beim 5:0-Sieg mit schönen Spielzügen. Gegen Soltau folgte ein 8:2, gegen Gastgeber Bemerode verlor Celle knapp mit 2:3. Damit endete dieser letzte Spieltag der Hallensaison mit dem zweiten Platz. Ab Mitte März beginnt für die Celler Mannschaften die Feldsaison.

Uwe Meier 27.02.2020
Uwe Meier 25.02.2020
Uwe Meier 19.02.2020