Jugendfußball

Westerceller U15 will den Pokal holen

Die U15 des VfL Westercelle steht vor einem ganz großen Coup: Im Bezirkspokal-Finale ist alles möglich. Auch wenn ein schwerer Gegner wartet.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 24. Mai 2022 | 11:30 Uhr
  • 14. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 24. Mai 2022 | 11:30 Uhr
  • 14. Juni 2022
Anzeige
Celle.

In der Landesliga läuft es für die U15 des VfL Westercelle mit nur einem Punkt aus sechs Partien bislang nicht rund. Umso besser präsentierten sich die Schwarz-Gelben im Bezirkspokal. Der VfL kämpfte sich ins Finale, das am Donnerstag um 17 Uhr in Rotenburg (Wümme) steigt. Dort wartet mit dem JFV Heeslingen ein bekannter Ligakonkurrent auf die Westerceller. Es ist zugleich das Duell Schlusslicht gegen Spitzenreiter.

Im Endspiel muss der VfL seine Konzentrationsschwierigkeiten in den Griff bekommen. Im Ligaspiel am vergangenen Wochenende bestrafte Heeslingen diese eiskalt und triumphierte mit 6:1. VfL-Trainer Timon Sieme sieht dennoch eine realistische Chance für seine Schützlinge. "Im Pokal ist die Anspannung nochmal eine ganz andere. Wir haben ja nichts zu verlieren, daher gehen wir auch volles Risiko und wollen unbedingt den Pokal holen", verkündet der Coach.

Auch die U17 des SV Nienhagen ist im Einsatz. Der Bezirksliga-Tabellenzweite will sich am Mittwoch um 19.30 Uhr den Verfolger Rotenburger SV vom Leib halten.

Von Philip Wolf

Von