Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional TuS Celle FC und JFC Allertal in Lauerstellung
Sport Fußball regional TuS Celle FC und JFC Allertal in Lauerstellung
14:28 13.06.2010
Von Christoph Zimmer
Torwart Kolja Rominger von den B-Junioren der SG Eintracht/Wietzenbruch erwies sich immer wieder als starker Keeper im Spiel gegen den JFC Allertal. -
Torwart Kolja Rominger von den B-Junioren der SG Eintracht/Wietzenbruch erwies sich immer wieder als starker Keeper im Spiel gegen den JFC Allertal. - Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

Der TuS Celle FC liegt nach dem 3:1-Sieg gegen JSG Breese-Langendorf weiter mit drei Punkten Rückstand auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga der B-Junioren. Auswärtssiege gab es in den Derbys für den VfL Westercelle (4:2 bei TuS Unterlüß) und den JFC Allertal (3:1 bei SG Eintracht/Wietzenbruch).

TuS Unterlüß – VfL Westercelle 2:4 (1:1). Die Enttäuschung war groß. „Wir haben alles gegeben. Ich kann niemandem einen Vorwurf machen“, so Unterlüß-Trainer Andreas Kipper. Höchstens den, dass seine Mannschaft trotz offensiver Ausrichtung zu wenig aus ihren Möglichkeiten machte. Der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt weiter bedrohliche acht Punkte.

Tore: 1:0 Schnull (5.), 1:1, 2:3 Groß (33., 57.), 1:2 Hennig (43.), 2:2 Schmidt (48.), 2:4 Schulte (78.).

TuS Celle FC – JSG Breese-Langendorf 3:1 (1:1). Daniel Wiegand, der Trainer der Herzogstädter, hat die Hoffnung auf Platz eins noch nicht aufgegeben. „Wir wollen so viele Spiele wie möglich gewinnen und dann schauen, ob es für ganz oben reicht.“ Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit machten die Gastgeber im zweiten Durchgang alles klar.

Tore: 1:0 Tsioumas (18.), 1:1 (33.), 2:1 Domrich (60.), 3:1 Senf (80.).

SG Eintracht/Wietzenbruch Celle – JFC Allertal 1:3 (0:0). Das Problem lag eindeutig in der Offensive. „Wir haben zu wenig aus unseren Möglichkeiten gemacht“, klagen die beiden SG-Trainer Detlev und Max Bettinger über eine verschwenderische Chancenverwertung ihrer Mannschaft, die nach der neunten Saisonpleite weiter acht Punkte hinter dem ersten Nichtabstiegsplatz zurückliegt.

Tore: 0:1 Ismael (46., FE), 0:2 Demuth (49.), 1:2 Obst (52.), 1:3 Mirmigakis (80.).