Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional TS Wienhausen will sich rehabilitieren
Sport Fußball regional TS Wienhausen will sich rehabilitieren
12:51 13.06.2010
Wienhausen

TS Wienhausen –

SG Bassen/Posthausen

(Ostersonnabend, 17 Uhr)

Im Hinspiel musste die TS Wienhausen gegen Bassen beim 1:6 die höchste Saison-Niederlage einstecken. Für diese Pleite wollen sich die TSW-Mädels vor eigenem Publikum rehabilitieren. „Es liegt an der Mannschaft, drei Punkte zu holen – oder in den Abstiegskampf zu rutschen. Wir müssen die Räume nutzen, über die Außenpositionen spielen und gerade gegen diese Mannschaft die Zweikämpfe annehmen“, erklärt Trainer Andreas Kosanke.

Allerdings fehlen ihm urlaubsbedingt wichtige Spielerinnen wie Angelina Kunst, Ramona Heimberg, Lisa Schumacher und Kathrin Cammann. Dafür sind aber Conny Vandieken und Yvonne Klus einsatzbereit.

SV Ilmenau –

SV Altencelle

(Ostersonnabend, 16 Uhr)

Ein Richtung weisendes Spiel steht für den SV Altencelle auf dem Programm. Der SVA befindet sich derzeit auf dem ersten Abstiegsplatz, der SV Ilmenau liegt mit zwei Punkten Vorsprung einen Rang davor. Mit einem Sieg würden die Altencellerinnen also ans rettende Ufer gelangen.

Allerdings hat Ilmenau zuletzt für einen Paukenschlag gesorgt und im letzten Heimspiel Tabellenführer TSV Stelle mit 4:0 abgefertigt. „Wir müssen unbedingt aufpassen, dass wir nicht gleich zu Beginn wieder vom Gegner überrollt werden und einem frühen Rückstand hinterher laufen müssen“, warnt Trainer Michael Urbassik. Noch hat der SVA das Erreichen des Klassenerhalts in den eigenen Händen. „Wir müssen mit Herz und Leidenschaft Fußball spielen und den Sieg unbedingt wollen“, so Urbassik.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt