Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional Maulwurf-Ärger in Celle vor Fortuna-Partie gegen Werder Bremen
Sport Fußball regional Maulwurf-Ärger in Celle vor Fortuna-Partie gegen Werder Bremen
17:10 10.12.2015
Von Heiko Hartung
Celle Stadt

„Unser Platz ist immer noch matschig ohne Ende. Auf dem Trainingsplatz nebenan hat sich der Maulwurf breit gemacht. Ich brauche keine Hütchen mehr, wenn wir unsere Übungen machen – da sind genug Hügel im Weg“, nimmt es ESV-Coach Klaus Much mit Humor. Am Samstag soll nach einer erneuten Platzbegehung darüber entschieden werden, ob die Partie gegen die Bremer Bundesliga-Reserve stattfindet. „Die Mädels sind auf jeden Fall heiß auf die Partie“, sagt Much.

Sein Team hat seit Saisonbeginn erst acht Partien absolviert und will sich mit Erfolgen in den Nachholspielen vom neunten Tabellenplatz (nur ein Punkt vor einem Abstiegsplatz) nach oben orientieren. Doch gerade Werders Zweite ist da eine harte Nuss. Nach durchwachsenen Jahren präsentieren sich die Bremerinnen mit Platz drei in diesem Jahr famos – auch wenn der SVW seit zwei Spielen auf einen Sieg wartet.

Fortuna muss die restliche Spielzeit ohne Abwehrchefin Inga Domrich auskommen, die ein halbes Jahr nach Australien gegangen ist. „Jetzt können sich andere beweisen“, meint Much. Erste Nachrückerin ist Anna Gonska, aber auch Isabel Waßmann oder Maike Dralle können in der Innenverteidigung einspringen.