Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional BSG Conmetall auf Erfolgskurs
Sport Fußball regional BSG Conmetall auf Erfolgskurs
13:18 13.06.2010
BSG Conmetall. Hintere Reihe von links: Bernd Bulowski, Claas Pieper, Bernd Hiersemann, Kim Funke, Rainer Breithaupt, Marcel Breithaupt, Henning Karl, Christian Fuchs. Vordere Reihe von links: Stefan Graffunder, Jonas Kübeck, Arne Fiedler, Torsten Breithaupt, Dominik Klus.
BSG Conmetall. Hintere Reihe von links: Bernd Bulowski, Claas Pieper, Bernd Hiersemann, Kim Funke, Rainer Breithaupt, Marcel Breithaupt, Henning Karl, Christian Fuchs. Vordere Reihe von links: Stefan Graffunder, Jonas Kübeck, Arne Fiedler, Torsten Breithaupt, Dominik Klus. Quelle: nicht zugewiesen
Großmoor

Bei Keith Willers ist die Freude über das bevorstehende „herausragende Ereignis“ in Großmoor spürbar groß. „Ich hoffe auf eine schöne Veranstaltung, bei der jede Mannschaft auf ihre Kosten kommt“, sagt der Leiter des Betriebssportverbandes (BSV) Celle, der zur Zeit auch Vorsitzender im Landesbetriebssportverband Niedersachsen ist. Zur dritten Deutschen Betriebssportmeisterschaft am 12. September treten um 10 Uhr 16 Mannschaften aus unterschiedlichen Bundesländern gegeneinander an. Gegen 15.30 Uhr wird das Finale angepfiffen.

„Natürlich ist so eine Meisterschaft auch mit einem enormen Aufwand verbunden. Aber wir bekommen von allen Seiten hervorragende Unterstützung“, erklärt Willers zuversichtlich. Dieser Dank richte sich unter anderem an den SV Großmoor, der nicht nur den Platz zur Verfügung stelle, sondern auch die Bewirtung übernehme.

„Eigentlich hätte das Turnier in diesem Jahr in Berlin stattfinden sollen“, so Willers. Dort hätte man aber kurzfristig abgesagt. Die Ausrichtung des Ereignisses bietet den Cellern jetzt gleich doppelten Anlass zur Freude. Denn unter den Teilnehmern ist auch ein Celler Team vertreten, die BSG Conmetall. „Bis in die Zwischenrunde schafft die Mannschaft es bestimmt“, lautet Willers Prognose. „Schließlich handelt es sich um ein eingespieltes Team.“

Dieser Meinung ist auch Mannschaftsbetreuer Bernd Bulowski: „Mit dem Sieg klappt es wahrscheinlich nicht, aber wir wollen schon unter die ersten Acht kommen.“ Der Heimvorteil komme den Spielern dabei sicherlich entgegen. Allerdings müssen diese sich auch mit ihrer bisherigen Leistung keinesfalls verstecken.

Die 2006 gegründete Mannschaft belegte 2008 den dritten Platz bei den Landesmeisterschaften Feld, ihr größter Erfolg. Alle Spieler gehören zudem Celler Vereinen an. Aktuell ist die BSG Conmetall Celler Verbandsmeister.

„Insgesamt haben wir 38 Spieler in den verschiedenen Altersklassen zur Verfügung“, erklärt Bulowski. 15 treten am Sonnabend ab 10 Uhr in Großmoor an. „Das Schöne ist, dass alle aus unterschiedlichen Bereichen unseres Betriebes kommen. Auf diese Weise wird durch den Sport der Austausch und das Miteinander im und außerhalb des Arbeitsalltags gefördert. Und selbst Familienangehörige haben bei uns die Möglichkeit, sich zu beteiligen.“

– Kader BSG Conmetall: Mario Hartmann (SV Altencelle), Daniel Schönfelder (SG Eldingen), Marcel Breithaupt (TSV Wietze), Kim Funke (VfL Wathlingen), Bernd Hiersemann (SV Altencelle), Sören Schröder (SV Altencelle), Christian Fuchs (SV Garßen), Stefan Graffunder (TuS Höfer), Torsten Breithaupt (TSV Wietze), Dominik Klus (SV Nienhagen), Jurij Graf (SV Nienhagen), Henning Karl (TuS Eschede), Jonas Kübeck (SV Nienhagen), Claas Pieper (SV Nienhagen) und Jörg Kuley (VfL Wathlingen).

Von Birte March