Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Zehn neue Mitglieder stärken die Gesellschaft
Mehr Vereine

Zehn neue Mitglieder stärken Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt

18:50 20.10.2021
Zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt wurden bei der Jahreshauptversammlung geehrt.
Zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt wurden bei der Jahreshauptversammlung geehrt.
Anzeige
Celle

Die Mitglieder der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt von 1428 haben sich in der Theo-Wilkens-Halle in Celle zur Jahreshauptversammlung getroffen. Die zur Wahl stehenden Schützen und Schützendamen wurden fast alle einstimmig wiedergewählt.

Den verstorbenen Schützenbrüdern Hayjo Graue und Helmut Timm wurde mit einer Gedenkminute die gebührende Ehre erwiesen.

Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt mit zehn neuen Mitgliedern

Die Tagesordnung wurde einstimmig anerkannt, auch das Protokoll der jüngsten Versammlung, vorgelesen von der ersten Schriftführerin Regina Köhler, fand allgemeine Zustimmung. Zehn neue Mitglieder stärken die Gesellschaft. Mit jetzt 15 Jugendlichen bei den Blumlägern freuen sich 119 Schützen und Schützendamen, am Schützensport und den damit verbundenen Feierlichkeiten aktiv mitwirken zu können.

Heike Dettmer und Roland Struck fahren zur deutschen Meisterschaft

Es wurde bekannt gegeben, dass Jugendleiterin Bettina Struck in ihrem Amt bestätigt wurde. Zudem hat die Schützenjugend bei ihrer Versammlung Michelle Struck als Jugendvertreterin und Lenn Denecke zum Schülervertreter gewählt. Erik Paech wurde als Zweiter beim Kreiskönigsschießen von 2020 bekannt gegeben. Es folgten Informationen zum Schießen, zum Beispiel, dass Heike Dettmer und Roland Struck an der deutschen Meisterschaft teilnehmen werden.

Theo-Wilkens-Halle, Schützenmuseum und Schützenplatz in Celle neu gestaltet

Nach einer kurzen Pause wurden vom Schützenmeister, Vorsteher und Kassierer viele Ehrungen vorgenommen. Der zweite Vorsteher, auch wiedergewählt, berichtete zum Schluss noch über die Veränderungen an und in der Theo-Wilkens-Halle, den Neubau des Schützenmuseums und die geänderte Gestaltung des Schützenplatzes. Mit einem dreifachen „ Vivat Hoch“ beendete der erste Vorsteher Peter Brettschneider die Jahreshauptversammlung.

Von cz

19.10.2021
14.10.2021
Vereine DLRG prüft Juior-Retter - Techniken zur Wasserrettung erlernt
14.10.2021